Premier Liga Transferticker

27.07. - 14:07
Bestätigt

Nach sechs Jahren: Lovren verlässt Liverpool

Lovren, Dejan

Dejan Lovren (31) verlässt den FC Liverpool nach sechs Jahren und wechselt nach Russland zu Zenit St. Petersburg. Beim russischen Meister erhält der routinierte Innenverteidiger einen Dreijahresvertrag und soll dem Vernehmen nach rund elf Millionen Euro kosten. 2014 war Lovren vom FC Southampton nach Liverpool gewechselt und bestritt für die Reds ingesamt 185 Pflichtspiele (acht Tore, fünf Vorlagen).

24.07. - 13:17
In Verhandlung

Lovren-Wechsel zu Zenit rückt näher

Lovren, Dejan

Das Kapitel FC Liverpool könnte für Dejan Lovren nach sechs Jahren in Kürze enden. Laut englischen Medienberichten soll der Abwehrspieler dicht vor einem Wechsel zu Zenit St. Petersburg stehen - gegen die Zahlung einer Ablöse von zwölf Millionen Euro. Die Reds hatten erst kürzlich eine Option im Vertrag wahrgenommen und die Laufzeit bis 2022 ausgeweitet, um den sich anbahnenden Weggang lukrativer zu gestalten. Lovren (31) kam in der Meister-Saison des LFC in 15 Spielen zum Einsatz, neun Mal durfte er in der Liga starten.

13.07. - 15:02
Im Gespräch

Verlängert Liverpool mit Lovren?

Lovren, Dejan

Der FC Liverpool plant offenbar, den Vertrag mit Dejan Lovren (31) zu verlängern - zunächst per Option bis Sommer 2022. Das berichtet die BBC. Dass der kroatische Innenverteidiger bleibt, würde das aber anscheinend nicht automatisch bedeuten. Demnach könnte so auch eine potenzielle Ablösesumme in diesem Sommer gesteigert werden. Zenit St. Petersburg soll unter anderem Interesse haben.

30.01. - 11:56
Bestätigt

Mak stürmt nun für Konyaspor

Mak, Robert

Robert Mak, von 2010 bis 2014 beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag, verlässt Zenit St. Petersburg. Der slowakische Angreifer wechselt zum türkischen Erstligisten Konyaspor, wo er zunächst bis Saisonende unterschreibt.

20.01. - 09:05
Im Gespräch

Zenit und Valencia an Andersson dran

Andersson, Sebastian

Auch wenn es Interesse von Zenit St. Petersburg und dem FC Valencia gibt: Ein Winterwechsel von Sebastian Andersson (28), dem Toptorjäger von Union Berlin (acht Treffer), ist nicht wahrscheinlich. Union müsste durch ein Angebot schon arg in Versuchung geführt werden, außerdem will Andersson lieber in die Premier League. Steigt Union ab, wäre Andersson ablösefrei, dann hätte er die Wahl. Bei Klassenerhalt verlängert sich sein Vertrag nach kicker-Informationen um ein Jahr; zudem soll es eine weitere Option geben.

02.08.19 - 16:20
Bestätigt

Für 40 Millionen Euro: Malcom wechselt nach St. Petersburg

Malcom

Zenit St. Petersburg hat einen neuen Rekordeinkauf: Wie beide Vereine am Freitag mitteilten, wechselt Malcom, Flügelstürmer des FC Barcelona, von Katalonien nach Russland. Die Ablöse für den 22-jährigen Brasilianer beträgt 40 Millionen Euro, weitere fünf Millionen können über Bonuszahlungen hinzukommen. Malcom kam erst vor einem Jahr von Bordeaux nach Barcelona, kam in der abgelaufenen Saison aber nur zu 15 Liga-Einsätzen (ein Tor).

29.07.19 - 14:12
In Verhandlung

Landet Malcom am Ende in St. Petersburg?

Malcom

Arsenal? Dortmund? Doch Barcelona? In Spanien brodelte zuletzt die Gerüchtküche rund um die Personalie Malcom (22) wie wild. Der Tempodribbler soll die Katalanen nach nur einer Saison schon wieder verlassen, ein potenzieller Abnehmer soll allerdings 40 Millionen Euro oder mehr zahlen. Vor einem Jahr hatte Barça den Linksfuß für 41 Millionen von Girondins Bordeaux losgeeist. Nun darf sich der Brasilianer (15 Ligaspiele, ein Tor, zwei Vorlagen) schon wieder einen neuen Verein suchen. Nach Informationen der "Marca" ist Zenit St. Petersburg, das bereit sein soll, die finanziellen Forderungen von Barcelona zu erfüllen, aktuell Favorit auf einen Transfer.

04.07.19 - 21:47
Bestätigt

Geldregen für den HSV: Douglas Santos unterschreibt in Russland

Douglas Santos

Nun ist es amtlich: Douglas Santos (25) verlässt den Hamburger SV und schließt sich Russlands Meister Zenit St. Petersburg an. Der Linksverteidiger, der einen Fünfjahresvertrag unterschrieb, beschert dem HSV nach kicker-Informationen eine Ablösesumme von zunächst zwölf Millionen Euro, die durch Bonuszahlungen noch auf 15 Millionen anwachsen kann. So viel zahlte noch nie ein Klub für einen Spieler aus der 2. Bundesliga.

01.07.19 - 18:53
Bestätigt

Marchisio verlässt Zenit schon wieder

Marchisio, Claudio

Nach einem von Knieproblemen überschatteten Jahr hat Claudio Marchisio (33) seinen noch bis 2020 gültigen Vertrag bei Zenit St. Petersburg "in beiderseitigem Einvernehmen" aufgelöst. Der italienische Ex-Nationalspieler und frühere Juventus-Profi ist damit wie schon vor einem Jahr ablösefrei zu haben.

01.07.19 - 08:08
In Verhandlung

HSV vor Rekordtransfer in Liga zwei

Douglas Santos

Douglas Santos' Wechselwunsch war in Hamburg bekannt - und steht unmittelbar vor der Erfüllung. Der Brasilianer wird sich zum Wochenstart für zunächst zwölf Millionen Richtung St. Petersburg verabschieden - nie zuvor wurde für einen Zweitligaprofi in Deutschland ein höherer Preis bezahlt. Vollzug wurde bislang zwar noch nicht vermeldet, grundsätzliche Einigung besteht aber schon. Die Tatsache, dass der Linksverteidiger im Test gegen den Oberligisten Buchholz (13:1) und auch im sonntäglichen Training gefehlt hat, spricht Bände, ebenso die Aussage von Dieter Hecking: "Es macht keinen Sinn, den Spieler einer Gefahr auszusetzen, wenn Aussicht auf einen großen Transfererlös besteht." Zur Ablösesumme könnten noch drei Millionen durch Bonuszahlungen hinzukommen.