Premier League

Premier League Transferticker

27.01. - 12:19
Bestätigt

Köln verpflichtet Meyer

Max Meyer

Der 1. FC Köln hat sich mit Max Meyer verstärkt. Der 25-Jähige unterschrieb bei den Geißböcken einen Vertrag bis Saisonende. Meyer kostet keine Ablösesumme, da sein Vertrag bei Crystal Palace Mitte Januar aufgelöst worden war. Meyer wurde bei Schalke 04 ausgebildet und schaffte bei den Knappen auch seinen Durchbruch als Profi (146 Bundesligaspiele).

26.01. - 08:55
Vertragsverlängerung

Wieder ein halbes Jahr mehr: Clyne verlängert bei Palace

Nathaniel Clyne

Im Oktober hatte Crystal Palace Ex-Nationalspieler Nathaniel Clyne (29) vom FC Liverpool verpflichtet - allerdings nur bis Ende Januar. Nun verlängerte der Londoner Klub mit dem Rechtsverteidiger bis zum Saisonende. Clyne, der einst bei Palace ausgebildet worden war, hatte nach einem Kreuzbandriss bis zum Herbst rund eineinhalb Jahre kein Pflichtspiel bestritten. Inzwischen kam er bei Palace neunmal in der Premier League zum Einsatz.

21.01. - 10:34
Bestätigt

Fix: Mateta wird bis 2022 nach England verliehen

Jean-Philippe Mateta

Schon seit Tagen hat sich der Wechsel von Jean-Philippe Mateta nach England angebahnt, nun meldete Mainz 05 Vollzug: Der Stürmer wird bis Juni 2022 an Crystal Palace ausgeliehen. Der Premier-League-Klub erhält zudem eine Kaufoption. "Wir haben uns, unter Abwägung aller Aspekte, gemeinsam für diesen Schritt entschieden und wünschen ihm für seine Zeit in England alles Gute", wird Sportdirektor Martin Schmidt in einer Mitteilung zitiert.

19.01. - 20:29
Medizincheck

Mateta wechselt zu Crystal Palace

Jean-Philippe Mateta

Der Mainzer Trainer Bo Svensson hat es bestätigt: Jean-Philippe Mateta wird das Trikot des FSV ausziehen und wechselt in die Premier League zu Crystal Palace. Der Stürmer weilt bereits zum Medizincheck in London - und hat deswegen auch schon am Dienstagabend beim Bundesliga-Spiel der Rheinhessen gegen Wolfsburg im Kader gefehlt.

19.01. - 16:45
In Verhandlung

Mateta: Verhandelt Mainz mit Crystal Palace?

Jean-Philippe Mateta

Neue Spekulationen um Jean-Philippe Mateta (23): Nach übereinstimmenden Medienberichten aus England hat der Angreifer - erneut - das Interesse von Crystal Palace geweckt. Dabei soll es um eine Leihe über eineinhalb Jahren mit anschließender Kaufverpflichtung gehen, die greift, wenn Mateta eine gewisse Anzahl an Premier-League-Startelfeinsätzen mit den Londonern erreicht hat. FSV-Sportvorstand Christian Heidel hatte zuletzt betont, mit dem Franzosen zu planen - "Stand heute".

15.01. - 23:18
Bestätigt

Meyer verlässt Crystal Palace ablösefrei

Max Meyer

Max Meyer (25) hat das unglückliche Kapitel Crystal Palace abgebrochen. Am Freitagabend gab der Premier-League-13. bekannt, dass der am Saison auslaufende Vertrag mit dem Mittelfeldspieler "in beiderseitigem Einvernehmen" aufgelöst worden sei. Der viermalige Nationalspieler war 2018 nach turbulenten Wochen ablösefrei von Schalke nach London gewechselt, spielte dort zuletzt aber überhaupt keine Rolle mehr. Insgesamt absolvierte er in zweieinhalb Jahren 56 Pflichtspiele (zwei Tore) für Palace.

22.09.20 - 08:40
kein Thema

Ärger wegen Gerücht um Liverpool-Talent Brewster

Rhian Brewster

Ein angebliches 19-Millionen-Pfund-Angebot von Crystal Palace für Liverpool-Talent Rhian Brewster (20) hat der Vorstandsvorsitzende der Eagles deutlich dementiert: "Wir haben Sky gebeten, das herunterzunehmen", so Steve Parish über den Bericht des Bezahlsenders, "weil es eine totale Erfindung von Anfang bis Ende ist. Wir haben kein offizielles oder inoffizielles Angebot gemacht." Brewster hat es im Angriff der Reds schwer und könnte womöglich verkauft werden.

10.09.20 - 19:06
Bestätigt

Chelsea verleiht Batshuayi erneut

Michy Batshuayi

Der FC Chelsea hat Michy Batshuayi (26) wie erwartet an Stadtrivale Crystal Palace verliehen, bei dem er bereits in der Rückrunde der Saison 2018/19 gespielt und in 13 Einsätzen sechsmal getroffen hatte. "Das ist für mich die beste Entscheidung", sagt der belgische Nationalstürmer, der 2018 auch schon für ein halbes Jahr an Borussia Dortmund verliehen war. Bei Chelsea war Batshuayi in der vergangenen Saison nur Joker.

08.09.20 - 14:28
Im Gespräch

Landet Batshuayi wieder in Südlondon?

Michy Batshuayi

Beim FC Chelsea ist nach den Transfers von Timo Werner, Hakim Ziyech und Kai Havertz kein Platz mehr für Michy Batshuayi (26). Ablösefrei wollen die Blues den Belgier, der zwischen Januar und Juni 2018 für Borussia Dortmund aufgelaufen war, aber nicht ziehen lassen. Englischen Medien zufolge soll Batshuayi seinen 2021 auslaufenden Vertrag um ein Jahr verlängern und dann auf Leihbasis wie schon in der Rückrunde 2018/19 bei Crystal Palace spielen.

07.09.20 - 11:32
In Verhandlung

Sörloth: Erstes Angebot der Leipziger wohl zu niedrig

Alexander Sörloth

In den kommenden Tagen könnte bei RB Leipzig in die Stürmerfrage Bewegung kommen. Alexander Sörloth (24) ist der Wunschkandidat der Sachsen, doch die Kaufoption, die Crystal Palace dem türkischen Pokalsieger Trabzonspor in dem Leihvertrag für den norwegischen Angreifer eingeräumt hat, greift erst 2021. Folglich müssen die Leipziger mit beiden Vereinen verhandeln - das erste Angebot des Bundesligisten soll niedriger gewesen sein als die im Raum stehende Forderung von 20 Millionen Euro.