Bundesliga

FC Bayern holt Rekord-Torschützin Georgia Stanway von ManCity

Dreijahresvertrag für die englische Nationalspielerin

"Positives Zeichen" für die Bundesliga: FC Bayern holt Rekord-Torschützin Stanway von ManCity

Namhafte Verstärkung: Georgia Stanway.

Namhafte Verstärkung: Georgia Stanway. The FA via Getty Images

Die 23-jährige Offensivspielerin Georgia Stanway erhält einen Dreijahresvertrag beim FCB. "Ganz ehrlich, ich bin so aufgeregt", wird Stanway in der Verlautbarung der Münchner zitiert. "Es fühlt sich einfach richtig an. Es fühlt sich toll an, die Neuigkeit und meine Begeisterung jetzt mit der Welt teilen zu können. Ich kann es gar nicht erwarten, loszulegen und für einen so namhaften Klub zu spielen", so die 29-malige englische Nationalspielerin zu ihrem Wechsel vom englischen Tabellendritten ins deutsche Oberhaus.

Positives Zeichen für die Liga

Der FC Bayern habe "sehr große Ambitionen und ich bewundere das sehr", so die WM- und Olympia-Teilnehmerin von 2019 und 2021, die für Manchester City seit ihrem Dienstantritt 2015 als 16-Jährige in 186 Pflichtspielen 67 Tore erzielte und in sieben Jahren für die "Skyblues" zur Rekord-Torschützin avancierte.

Bianca Rech, Sportliche Leitung der Bayern-Frauen, nennt diverse Stärken, die die Neue auszeichnen: "Sie ist eine sehr flexible, torgefährliche Spielerin und zeichnet sich darüber hinaus durch ihre Mentalität aus. Des Weiteren ist es ein großes Zeichen und positives Signal für die Liga, dass eine englische Spielerin sich für Deutschland und den FC Bayern entschieden hat", so Rech.

Zum Thema:
FC Bayern trennt sich von Trainer Scheuer

aho

imago images 1012041459

Klatsche statt Königsklasse: Bittere Abreibung für Potsdam in München

alle Videos in der Übersicht