20:52 - 8. Spielminute

Tor 1:0
Cristiano Ronaldo
Foulelfmeter,

Vorbereitung Bernardo Silva
Portugal

20:57 - 13. Spielminute

Tor 2:0
Cristiano Ronaldo
Foulelfmeter,

Vorbereitung Cristiano Ronaldo
Portugal

21:02 - 17. Spielminute

Tor 3:0
Bruno Fernandes

Portugal

21:06 - 22. Spielminute

Gelbe Karte (Portugal)
Nuno Mendes
Portugal

21:16 - 32. Spielminute

Gelbe Karte (Luxemburg)
C. Martins
Luxemburg

21:47 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Luxemburg)
Deville
für S. Thill
Luxemburg

21:47 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Luxemburg)
Borges Sanches
für O. Thill
Luxemburg

22:07 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Portugal)
Joao Mario
für Joao Moutinho
Portugal

22:10 - 69. Spielminute

Tor 4:0
Joao Palhinha

Portugal

22:14 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Portugal)
Ruben Neves
für Joao Palhinha
Portugal

22:14 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Portugal)
Rafael Leao
für Silva
Portugal

22:21 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Portugal)
Goncalo Guedes
für Bruno Fernandes
Portugal

22:21 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Portugal)
Matheus Nunes
für Bernardo Silva
Portugal

22:25 - 84. Spielminute

Gelbe Karte (Portugal)
Joao Cancelo
Portugal

22:29 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Luxemburg)
Muratovic
für Mica Pinto
Luxemburg

22:28 - 87. Spielminute

Tor 5:0
Cristiano Ronaldo

Portugal

22:29 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Luxemburg)
Veiga
für Sinani
Luxemburg

POR

LUX

WM-Qualifikation Europa

Cristiano Ronaldos früher Doppelpack leitet Portugals klaren Sieg ein

CR7 nun mit 115 Treffern im Dress der Nationalmannschaft

Cristiano Ronaldos früher Doppelpack leitet Portugals klaren Sieg ein

Mann des Abends: Cristiano Ronaldo traf dreifach. 

Mann des Abends: Cristiano Ronaldo traf dreifach.  Getty Images

Die Rollen vor dem Duell waren natürlich klar verteilt, der Europameister von 2016 war der haushohe Favorit. Und dieser Rolle wurden die Portugiesen schnell gerecht. Nach einem Foul an Bernardo Silva auf der Strafraumkante gab es Elfmeter, den Ronaldo sicher mittig verwandelte (8.). Nur wenige Minuten später durfte CR7 wieder vom Punkt antreten, nachdem er von Luxemburgs Keeper Moris gefoult worden war. Sein erster Versuch saß, aber er musste nochmal ran, weil einige Spieler zu früh eingelaufen waren. Auch diesmal traf der Angreifer von ManUnited, wenn auch mit etwas Glück (13.). Es waren bereits die Tore 113 und 114 für Ronaldo im Dress der Nationalmannschaft, damit baute er seinen eigenen Weltrekord weiter aus. 

Die Portugiesen blieben auch nach dem frühen Doppelpack auf dem Gaspedal, was durch das 3:0 durch Bruno Fernandes belohnt wurde (17.). Danach schafften es die bis dato überforderten Gäste etwas Ruhe ins Spiel zu kriegen. Es blieb beim 3:0 zur Pause, das lag auch daran, dass Gästekeeper Moris den Dreierpack von Ronaldo verhinderte (43.). 

Moris verhindert Ronaldo-Traumtor - Palhina trifft

Nach der Pause begannen die Hausherren wieder extrem stark und drückten auf den vierten Treffer. Nachdem Ruben Dias (48.) und Ronaldo (49.) gute Chancen ausgelassen hatten, bekamen die Zuschauer in Faro einen echten Leckerbissen zu sehen: Ronaldo legte sich die Kugel selbst vor und schloss per Fallrückzieher ab - Moris verhinderte das Traumtor von CR7 (68.). Nach der folgenden Ecke machte der Keeper allerdings eine unglückliche Figur, als Palhinha über ihn hinweg einnickte (69.). 

115. Treffer für Ronaldo

Der Schlusspunkt an diesem Abend gehörte, wie sollte es anders sein, Ronaldo: Die Tormaschine nickte eine Neves-Flanke aus dem Halbfeld zum 5:0-Endstand ein und erzielte damit sein 115. Länderspieltor (87.). Portugal machte damit seine Hausaufgaben, bleibt in Gruppe A allerdings weiter auf dem zweiten Platz, da Serbien mit 3:1 gegen Aserbaidschan gewann und Platz eins verteidigte. Allerdings haben die Portugiesen eine Partie weniger auf dem Konto. 

Tore und Karten

1:0 Cristiano Ronaldo (8', Foulelfmeter, Bernardo Silva)

2:0 Cristiano Ronaldo (13', Foulelfmeter, Cristiano Ronaldo)

3:0 Bruno Fernandes (17')

4:0 Joao Palhinha (69')

5:0 Cristiano Ronaldo (87')

Portugal
Portugal

Rui Patricio - Joao Cancelo , Pepe, Ruben Dias, Nuno Mendes - Bruno Fernandes , Joao Palhinha , Joao Moutinho - Bernardo Silva , Cristiano Ronaldo , Silva

Luxemburg
Luxemburg

Moris - Jans, Chanot, Carlson, Mica Pinto - O. Thill , Barreiro, C. Martins , S. Thill , Gerson Rodrigues - Sinani

Schiedsrichter-Team
Benoit Bastien

Benoit Bastien Frankreich

Spielinfo

Stadion

Algarve

Zuschauer

18.553

Weiter geht es für Portugal am 11. November in Irland, Luxemburg spielt zeitgleich in Aserbaidschan.

Meiste Länderspieltore: Cristiano Ronaldo baut den Weltrekord aus