Transfermeldung

29.07.18 - 19:55
geplatzter Transfer

Porto lässt Diogo Leite nicht ziehen

Diogo Leite

Aus dem Wechsel von Diogo Leite zu Borussia Mönchengladbach scheint nichts zu werden. Wie die portugiesische Zeitung Record berichtet, soll der Abwehrspieler seinen Vertrag beim FC Porto vorzeitig verlängern. Im Zuge dessen soll auch die festgeschriebene Ablöse von 15 Millionen Euro, die in seinem aktuellen bis 2021 datierten Kontrakt verankert ist, gestrichen werden. Bei den Fohlen war Diogo Leite ein heißer Kandidat für die Innenverteidigung, nun aber werden die Gladbacher umdenken müssen.