Pokal

DHB-Pokal: THW in Hannover - Losglück für Gummersbach

Auslosung am Freitag

Pokal-Achtelfinale: THW in Hannover - Losglück für Gummersbach

Im Pokal-Achtelfinale in Hannover gefordert: Nikola Bilyk und sein THW Kiel.

Im Pokal-Achtelfinale in Hannover gefordert: Nikola Bilyk und sein THW Kiel. imago images

Wer im Achtelfinale klare Favoriten hervorheben will, tut sich wohl in diesem Jahr etwas schwerer. Am Freitag ergab die Auslosung etliche ausgeglichene Bundesliga-Duelle, darunter das zwischen Melsungen und dem BHC (kreuzten erst am Donnerstag die Klingen), das zwischen Erlangen und Wetzlar - und das zwischen Titelverteidiger TBV Lemgo Lippe und den Füchsen Berlin.

Rekordpokalsieger Kiel wird sich einer Favoritenrolle bei der TSV Hannover-Burgdorf nicht erwehren können, so auch Bundesliga-Spitzenreiter Magdeburg, der beim Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen in der Pflicht ist. Gezogen wurde unter anderem aber auch ein Zweitliga-Duell: Traditionsklub Gummersbach hatte durchaus Losglück, Ligakonkurrent Nordhorn-Lingen muss vor Weihnachten zum VfL.

"Nordhorn hat eine sehr gute und erfahrene Mannschaft", erklärte Gummersbach-Coach Gudjon Valur Sigurdsson kurz nach der Auslosung: "Wir freuen uns einfach auf dieses Spiel und hoffen, dass wir mit unseren Fans im Rücken die nächste Runde erreichen können."

Die Achtelfinalpartien sind für den 14. und 15. Dezember 2021 terminiert.

Das Achtelfinale im Überblick:

TSV GWD Minden - Frisch Auf Göppingen
Rhein-Neckar Löwen - TVB Stuttgart
HC Erlangen - HSG Wetzlar
TBV Lemgo Lippe - Füchse Berlin
ASV Hamm-Westfalen - SC Magdeburg
TSV Hannover-Burgdorf - THW Kiel
MT Melsungen - Bergischer HC
VfL Gummersbach - HSG Nordhorn-Lingen

msc

Das sind die HBL-Neuzugänge für die Saison 2022/23