Rad

Pogacar baut Vorsprung aus - Buchmann muss abreißen lassen

UEA-Tour, 5. Etappe: Vingegaard siegt

Pogacar baut Vorsprung aus - Buchmann muss abreißen lassen

Der Gesamtführende Tadej Pogacar (l.) und rechts Adam Yates.

Der Gesamtführende Tadej Pogacar (l.) und rechts Adam Yates. imago images

Pogacar wurde am Donnerstag bei der Bergankunft auf dem Jebel Jais auf 1491 Metern Zweiter hinter dem dänischen Tagessieger Jonas Vingegaard. Auf Rang drei fuhr der Brite Adam Yates.

Deutschlands Rundfahrt-Hoffnung Emanuel Buchmann musste kurz vor dem Ziel abreißen lassen und spielte bei der Entscheidung keine Rolle. Bester deutscher Teilnehmer war Florian Stork (Bünde/DSM) als 14.

"Als die Attacken begannen, habe ich einfach wieder gemerkt, dass die Rennhärte noch fehlt", sagte Buchmann: "Die richtig hohen Leistungsspitzen kann ich noch nicht mitgehen. Das ist aber auch nicht verwunderlich, ist das doch mein erstes Rennen nach fünf Monaten Rennpause." Zuvor hatte sich auch der viermalige Tour-Sieger Chris Froome aus dem Kreis der Topfahrer verabschiedet.

In der Gesamtwertung liegt Pogacar nun 45 Sekunden vor Yates, auf Rang drei liegt der Portugiese Joao Almeida mit einem Rückstand von 1:12 Minuten. Die UAE-Rundfahrt endet am Samstag, die letzten beiden Etappen verlaufen flach, so dass an der Spitze keine großen Veränderungen zu erwarten sind.

5. Etappe Fujairah - Jebel Jais (170 km):

1. Jonas Vingegaard Rasmussen (Dänemark) - Jumbo-Visma 4:19:08 Std.; 2. Tadej Pogacar (Slowenien) - UAE Team Emirates + 3 Sek.; 3. Adam Yates (Großbritannien) - Ineos Grenadiers; 4. Sergio Andres Higuita Garcia (Kolumbien) - EF Education-Nippo + 5; 5. Joao Almeida (Portugal) - Deceuninck-Quick-Step + 6; 6. Nicholas Schultz (Australien) - Team BikeExchange; 7. Sepp Kuss (USA) - Jumbo-Visma + 8; 8. Wouter Poels (Niederlande) - Bahrain Victorious; 9. Ben Hermans (Belgien) - Israel Start-Up Nation; 10. Geoffrey Bouchard (Frankreich) - AG2R Citroën Team; ... 14. Florian Stork (Bünde) - Team DSM; 30. Emanuel Buchmann (Ravensburg) - Bora-hansgrohe + 40; 36. Ben Zwiehoff (Essen) - Bora-hansgrohe + 1:22 Min.; 62. Christoph Pfingsten (Stahnsdorf) - Jumbo-Visma + 7:32; 69. Nikias Arndt (Köln) - Team DSM + 9:01; 76. Rick Zabel (Köln) - Israel Start-Up Nation + 12:27; 80. André Greipel (Hürth) - Israel Start-Up Nation; 87. Roger Kluge (Berlin) - Lotto-Soudal + 18:34; 94. Maximilian Walscheid (Heidelberg) - Team Qhubeka Assos + 18:36; 98. Phil Bauhaus (Köln) - Bahrain Victorious; 102. Michael Schwarzmann (Kempten) - Bora-hansgrohe; 118. Pascal Ackermann (Landau in der Pfalz) - Bora-hansgrohe

Gesamtwertung Einzel, Stand nach der 5. Etappe:

1. Tadej Pogacar (Slowenien) - UAE Team Emirates 17:09:26 Std.; 2. Adam Yates (Großbritannien) - Ineos Grenadiers + 45 Sek.; 3. Joao Almeida (Portugal) - Deceuninck-Quick-Step + 1:12 Min.; 4. Chris Harper (Australien) - Jumbo-Visma + 1:54; 5. Neilson Powless (USA) - EF Education-Nippo + 1:56; 6. Mattias Skjelmose Jensen (Dänemark) - Trek - Segafredo + 2:47; 7. Damiano Caruso (Italien) - Bahrain Victorious + 2:49; 8. Mattia Cattaneo (Italien) - Deceuninck-Quick-Step + 4:03; 9. Rubén Fernández (Spanien) - Cofidis + 4:23; 10. Fausto Masnada (Italien) - Deceuninck-Quick-Step + 6:40; ... 12. Florian Stork (Bünde) - Team DSM + 10:32; 13. Emanuel Buchmann (Ravensburg) - Bora-hansgrohe + 10:41; 30. Ben Zwiehoff (Essen) - Bora-hansgrohe + 13:36; 63. Christoph Pfingsten (Stahnsdorf) - Jumbo-Visma + 28:42; 64. Nikias Arndt (Köln) - Team DSM + 28:45; 87. Rick Zabel (Köln) - Israel Start-Up Nation + 38:09; 91. André Greipel (Hürth) - Israel Start-Up Nation + 38:30; 102. Maximilian Walscheid (Heidelberg) - Team Qhubeka Assos + 43:33; 117. Roger Kluge (Berlin) - Lotto-Soudal + 46:47; 120. Pascal Ackermann (Landau in der Pfalz) - Bora-hansgrohe + 48:10; 121. Phil Bauhaus (Köln) - Bahrain Victorious + 48:28; 122. Michael Schwarzmann (Kempten) - Bora-hansgrohe + 48:39

dpa/sid/jer