Bundesliga

Claudio Pizarro bekommt Abschiedsspiel im Weserstadion

Zwei Jahre nach Karriereende

Pizarro bekommt Abschiedsspiel im Weserstadion

Claudio Pizarro auf der Meisterfeier des FC Bayern im Mai.

Claudio Pizarro auf der Meisterfeier des FC Bayern im Mai. IMAGO/Philippe Ruiz

Die Partie soll am 24. September im Weserstadion stattfinden. Der mittlerweile 43-jährige Pizarro wird dabei geehrt mit einer Paarung zwischen einer Traditionself des FC Bayern München und einer "internationalen Auswahl mit Freunden und ehemaligen Kollegen des Peruaners", heißt es in einer Ankündigung auf der Bremer Vereinswebsite.

Aufgrund der Corona-Pandemie hatte sich die Austragung des Abschiedsspiels lange verschoben. Pizarro hatte eigentlich schon im Sommer 2020 seine Schuhe an den Nagel gehängt - nach seinem vierten Kapitel bei Werder.

Claudio Pizarro, das "Phänomen" - Ehrenpreis für den ältesten Torschützen

alle Videos in der Übersicht

Der Angreifer absolvierte insgesamt 489 Bundesligaspiele (197 Tore) für Bremen, den FC Bayern und den 1. FC Köln. Für Werder lief er von 1999 bis 2001, von 2008 bis 2012, von 2015 bis 2017 und noch einmal von 2018 und 2020 auf. Im Februar 2019 wurde Pizarro mit 40 Jahren und 136 Tagen zum ältesten Torschützen der Bundesliga. Seit seinem Karriereende ist der Peruaner Klubbotschafter für Bayern München.

cpr

Liebling Pizarro hört auf: Seine Karriere, seine Rekorde