13:11 - 9. Spielminute

Tor 1:0
Stöver
Ph. Lübeck

13:44 - 42. Spielminute

Tor 2:0
Hyseni
Ph. Lübeck

13:45 - 43. Spielminute

Gelbe Karte (Havelse)
Kolgeci
Havelse

14:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Jaeschke
für Mittelstädt
Havelse

14:17 - 60. Spielminute

Spielerwechsel
Taritas
für Stöver
Ph. Lübeck

14:18 - 61. Spielminute

Gelbe Karte (Ph. Lübeck)
Meier
Ph. Lübeck

14:26 - 69. Spielminute

Spielerwechsel
Ilic
für Engelking
Havelse

14:33 - 76. Spielminute

Tor 3:0
Fritzsche
Ph. Lübeck

14:34 - 77. Spielminute

Rote Karte (Ph. Lübeck)
Hyseni
Ph. Lübeck

14:37 - 80. Spielminute

Spielerwechsel
Cherny
für Oltrogge
Havelse

14:38 - 81. Spielminute

Gelbe Karte (Ph. Lübeck)
Bock
Ph. Lübeck

14:40 - 83. Spielminute

Spielerwechsel
Kim
für Kolgeci
Havelse

14:40 - 83. Spielminute

Spielerwechsel
Lippegaus
für Fritzsche
Ph. Lübeck

14:40 - 83. Spielminute

Spielerwechsel
Ihde
für Kraev
Ph. Lübeck

14:40 - 83. Spielminute

Spielerwechsel
Sendzik
für Meier
Ph. Lübeck

14:43 - 86. Spielminute

Gelbe Karte (Havelse)
Tasky
Havelse

14:43 - 86. Spielminute

Gelbe Karte (Ph. Lübeck)
Sendzik
Ph. Lübeck

14:46 - 89. Spielminute

Spielerwechsel
Hartwig
für Bock
Ph. Lübeck

14:49 - 90. + 2 Spielminute

Tor 3:1
Kukanda
Havelse

14:30 - 90. Spielminute

Gelbe Karte (Havelse)
Cherny
Havelse

14:47 - 90. Spielminute

Gelbe Karte (Havelse)
J. Düker
Havelse

14:51 - 90. + 4 Spielminute

Tor 4:1
Ihde
Ph. Lübeck

LÜB

HAV

Regionalliga Nord

Phönix Lübeck nach Kilia-Ausrutscher wieder in der Spur

Überzeugender 4:1-Erfolg gegen den TSV Havelse

Phönix Lübeck nach Kilia-Ausrutscher wieder in der Spur

Mischen im Titelrennen weiter munter mit: Haris Hyseni und Co.

Mischen im Titelrennen weiter munter mit: Haris Hyseni und Co. IMAGO/Agentur 54 Grad

MEHR ZUR REGIONALLIGA NORD

Gewinnt der 1. FC Phönix Lübeck seine verbliebenen vier Nachholspiele, winkt den Adlerträgern die Tabellenführung in der Regionalliga Nord. Am Samstag stand aber nun erst einmal das Kräftemessen mit dem TSV Havelse auf dem Programm.

Im heimischen "Buni" ließen die Lübecker bereits in der 8. Minute die Muskeln spielen. Ein Eckball landete am zweiten Pfosten bei Stöver, der die Kugel mit einem Flugkopfball in die Maschen drückte. Kurz davor hatte bereits Berger die Chance zur Führung, schlenzte das Spielgerät aber am Tor vorbei (7.). Hyseni ließ nach Fritzsche-Vorarbeit in der 20. Minute den zweiten Treffer liegen. Die Gäste aus Garbsen versteckten sich aber keineswegs, hatten mehr Ballbesitz und kamen auch zur ein oder anderen Möglichkeit. Die beste gehörte Engelking, der aber an Leonhard scheiterte (26.). In der 42. Minute lag der Ball dann erneut im Havelser Tor, nachdem Hyseni ungehindert vom rechten Strafraumeck abschließen konnte und wuchtig zum 2:0-Pausenstand links unten traf.

26. SPIELTAG

Tore und Karten

1:0 Stöver (9')

2:0 Hyseni (42')

mehr Infos
1. FC Phönix Lübeck
Ph. Lübeck

Leonhard - Bock , Iloka, Knudsen - Berger, Stöver , Fritzsche , Kraev , Meier , Sadrifar - Hyseni

mehr Infos
TSV Havelse
Havelse

Opitz - Riedel, Tasky , Kolgeci , Minz - Oltrogge , Langfeld, J. Düker , Kukanda - Mittelstädt , Engelking

mehr Infos
Schiedsrichter-Team

Dominik Kopmann Hamburg

mehr Infos
Spielinfo
Stadion Travemünder Allee
Zuschauer 290
mehr Infos

Mit der Führung im Rücken ließ Phönix im zweiten Durchgang nichts mehr anbrennen. Hyseni verzog zunächst mit einem Außenrist-Schuss in der 55. Minute knapp. Eine Viertelstunde später scheiterte Bok frei vor dem Tor der Gäste - drüber. Besser machte es in der 75. Minute Fritzsche, der in einer ähnlichen Situation den Ball souverän vorbei am Keeper zum 3:0 ins Netz schob. Kurz darauf flog Hyseni nach einem harten Foul mit glatt Rot vom Feld (78.). Am Ausgang der Partie sollte dies aber nichts mehr ändern, auch wenn Düker in der Nachspielzeit noch den Ehrentreffer erzielte. Mit dem Schlusspfiff gelang Ihde sogar noch der vierte Treffer für die Heimelf, die durch den 4:1-Erfolg mit dem Tabellenführer aus Hannover Schritt halten.