kicker

PES: Schalke 04 verpflichtet Deutschland-Schreck

Rumänischer Neuzugang für eFootball.Pro

PES: Schalke 04 verpflichtet Deutschland-Schreck

Adrian 'Urma' Urma, Mehrab 'MeroMen' Esmailian und Mike 'EL_Matador' Linden (v.l.n.r.) bilden den neuen PES-Kader von Schalke.

Adrian 'Urma' Urma, Mehrab 'MeroMen' Esmailian und Mike 'EL_Matador' Linden (v.l.n.r.) bilden den neuen PES-Kader von Schalke. FC Schalke 04

Einst war er ihr Gegner, nun ist er einer von ihnen: Die PES-Mannschaft des FC Schalke 04 begrüßt Neuzugang Adrian 'Urma' Urma in den eigenen Reihen. Der rumänische Starspieler sollte den deutschen Fans bestens bekannt sein. Im Mai 2020 hatte er die deutsche eNationalmannschaft bei der eEURO mit einem Golden Goal bereits in der Gruppenphase aus dem Turnier geworfen.

Urmas damaliger Gegner und neuer Vereinskollege: Mike 'EL_Matador' Linden. Der Routinier tritt auch in der kommenden Spielzeit für S04 an. Komplettiert wird der Kader von Mehrab 'MeroMen' Esmailian, der seinen Vertrag ebenso wie Linden um ein Jahr verlängert hat.

"Mit Urma haben wir eines der größten Talente aus Europa verpflichtet", kommentiert Esmailian den Neuzugang. Mit ihm soll in der nahenden Saison der eFootball.Pro League mindestens Platz sechs von zehn erreicht werden - das wäre eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr. Die Spielbetrieb beginnt am 12. Dezember, von den zehn teilnehmenden Vereinen sind neben Schalke schon sieben weitere bekannt: der FC Bayern München, der FC Barcelona, Juventus Turin, der FC Arsenal, die AS Rom, Celtic Glasgow und die AS Monaco.

'GoooL'-Abschied nach zwei Jahren

Keinen Platz im umgebauten Kader von Schalke finden hingegen Matthias 'GoooL' Winkler und Payam 'payamjoon69' Zeinali. Ersterer verlässt den Klub somit nach über zwei Jahren. Die Zeit des Abschieds sei gekommen, er könne nicht mehr so viel Zeit in PES investieren, meinte Winkler. Im Juli 2018 war der Veteran der deutschen Szene als einer der ersten PES-Spieler dem FC Schalke 04 beigetreten. Das Vertrauen zahlte er 2019 mit einem Sieg bei der deutschen Meisterschaft zurück. 'payamjoon69' kam dagegen erst im Februar 2020 zu Königsblau, stach aber nicht heraus und beendet das Kapitel Schalke nun schon vor dem Jahreswechsel.

Alles aus der Welt des eSport und des Gaming findet ihr bei EarlyGame

Christian Mittweg