eFootball

PES 2021 wird in den Xbox Game Pass integriert

Abonnenten erhalten kostenlosen Zugriff

PES 2021 wird in den Xbox Game Pass integriert

Ab dem 7. Januar wird PES 2021 für Xbox Game Pass-Mitglieder kostenfrei spielbar sein.

Ab dem 7. Januar wird PES 2021 für Xbox Game Pass-Mitglieder kostenfrei spielbar sein. Microsoft/Konami

Viele PES-Fans hatten sich skeptisch gezeigt, als Konami den neuesten Ableger im vergangenen Herbst lediglich als Season-Update ohne Gameplay-Neuerungen veröffentlichte. Zwar muss in der Folge auch nicht der übliche Vollpreis gezahlt werden, dennoch entschieden sich einige eingeschweißte Anhänger gegen einen Erwerb. Dieses Versäumnis können zumindest Nutzer des Xbox Game Pass nun nachholen, PES 2021 steht kurz vor der Integration in den Microsoft-Service.

Ab dem 7. Januar ist der Titel für Abonnenten kostenfrei verfügbar, Konami erhofft sich dadurch eine Ausweitung der aktiven Spielerschaft für seinen Übergangsableger. PES 2021 ist noch nicht für die Next Gen-Konsolen optimiert, dieser Paradigmenwechsel wird erst mit PES 2022 im späteren Verlauf des Jahres erfolgen - ein weiterer Grund, aus dem einige Fans die Finger vom Season-Update ließen.

Dem Service ist ab 9,99 Euro monatlich beizutreten, aktuell kosten die ersten drei Monate sogar nur einen Euro. Wer nicht ohnehin schon Mitglied ist, wird das Abonnement wegen der Aufnahme von PES 2021 wohl kaum abschließen - für bestehende Nutzer könnte es eine willkommene Ergänzung sein. Auch EA Play ist seit Dezember im Xbox Game Pass enthalten, FIFA 21 wurde dem EA-Dienst aber noch nicht hinzugefügt.

Alles aus der Welt des eSport und des Gaming findet ihr bei EarlyGame

Niklas Aßfalg