eFootball

PES 2021: Südamerika-Quintett in Featured Players-Auswahl

Neymar, Alisson, Suarez & Co.

PES 2021: Südamerika-Quintett in Featured Players-Auswahl

Einige große Namen zieren die jüngste Featured Players-Auswahl in PES 2021.

Einige große Namen zieren die jüngste Featured Players-Auswahl in PES 2021. Konami

Am vergangenen Freitag hat Konami wieder ein neues Aufgebot mit Spielern herausgegeben, die zuvor mit Toren, Assists, herausragenden Zweikampfwerten oder Paraden aufgefallen waren. Dabei stechen diesmal vor allem die zahlreichen Südamerikaner hervor, unter denen sich auch erneut Neymar befindet.

Für die Meisterschaft reichte es mit Paris Saint-Germain am Wochenende nicht, zumindest schaffte es der Brasilianer vor dem Abschluss der Saison aber einmal mehr in den besagten Kader mit den formstärksten Spielern. Sein Overall-Rating steigert sich von 92 auf 95 Punkte. Der zweitstärkste Profi im Aufgebot des japanischen Entwicklers ist Luis Suarez. Der Uruguayer hat mit seinen 21 Treffern großen Anteil am viel umjubelten elften Meisterschaftstitel von Atletico Madrid, den die Colchoneros nach der Bekanntgabe der jüngsten Featured Players gewannen. Die Leistung des 34-Jährigen wurde mit vier zusätzlichen Zählern für nun 94 Punkte honoriert. Viel Grund zum Feiern hatte kürzlich auch Alisson Becker, dessen virtuelle Beurteilung um zwei Punkte nach oben auf 92 springt. Wenige Tage vor der Veröffentlichung der Featured Players machte er mit seinem Tor in der Nachspielzeit gegen West Bromwich Albion auf sich aufmerksam. Sein Kopfball zum 2:1-Sieg hielt den FC Liverpool im Rennen um die Champions League, für die sich die Reds letztlich auch qualifizierten.

Spezialagenten bis zum 27. Mai noch erhältlich

Mit Juan Cuadrado und Lucas Paqueta sind zwei weitere Südamerikaner im Konami-Aufgebot. Während sich der Kolumbianer von Juventus Turin über eine bemerkenswerte Steigerung von 83 auf 89 freut, verbessert sich der Brasilianer von Olympique Lyon ebenfalls fulminant von 80 auf 88.

In die Auswahl schafften es außerdem Pizzi (91), Arkadiusz Milik (90), Henrikh Mkhitaryan (90), Nacho (87), Owen Wijndal (85) und Takefusa Kubo (85). Wer einen der elf Spieler mit neuer Wertung verpflichten möchte, muss 100 myClub-Coins für den jeweiligen Agenten ausgeben. Die verbesserten Editionen können noch bis zum 27. Mai erworben werden.

Alles aus der Welt des eSport und des Gaming findet ihr bei EarlyGame

Lars Becker