Bundesliga

Perfekt: Hannes Wolf wechselt von RB Leipzig nach Mönchengladbach

Zurück zu Trainer Rose

Perfekt: Hannes Wolf wechselt auf Leihbasis nach Mönchengladbach

Hannes Wolf

Kam in Leipzig kaum zum Zug: Hannes Wolf. imago images

Gladbach hat darüber hinaus eine Kaufoption für den 21-jährigen Österreicher. Wolf hielt sich bereits am Dienstag in Mönchengladbach auf und nahm an den Leistungstests in Leipzig gar nicht mehr teil.

Der Offensiv-Allrounder kehrt damit zu seinem ehemaligen Ziehvater Marco Rose zurück, unter dem er bei RB Salzburg trainiert hatte. "Hannes ist ein vielseitig einsetzbarer Spieler, der unsere Möglichkeiten in der Offensive verbessern wird", sagte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl.

Vor einem Jahr wechselte Wolf für zwölf Millionen Euro nach Leipzig. Bedingt durch einen bei der U-21-EM erlittenen Knöchelbruch kam er bei den Sachsen aber nicht auf die Beine und nur zu insgesamt fünf Liga-Einsätzen.

Oliver Hartmann

Klub für Klub: Die Sommer-Transfers der Bundesligisten