Bundesliga

Perchtold wird Tedescos Assistent bei Schalke 04

Co-Trainer kommt vom 1. FSV Mainz 05

Perchtold wird Tedescos Assistent bei Schalke 04

Für Cheftrainer Domenico Tedesco nicht nur ein "Hütchenaufsteller": Schalkes neuer Co-Trainer Peter Perchtold.

Für Cheftrainer Domenico Tedesco nicht nur ein "Hütchenaufsteller": Schalkes neuer Co-Trainer Peter Perchtold. imago

"Es geht darum, dass wir einen passenden Co-Trainer finden wollen. Diese Personalie ist uns sehr wichtig, deshalb haben wir nicht schon vor zwei Wochen jemanden mit dazu geholt", so Tedesco gegenüber dem kicker. Zudem stehe "noch aus", ob sich der neue Schalke-Coach einen Assistenten mit ins Boot holt "oder zwei" .

Am Donnerstag brachten die Königsblauen am späten Nachmittag Licht ins Dunkel: Peter Perchtold wird neuer Co-Trainer in der Lizenzspielerabteilung - und erhält einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2019. Er soll eine "zentrale" Rolle einnehmen.

Perchtold spielte als Profis für den VfB Stuttgart (2005 bis 2008), den 1. FC Nürnberg (2008 bis 2010) und 2011 in Australien bei Gold Coast United. Seit Februar 2015 fungierte der gebürtige Franke in der Bundesliga beim 1. FSV Mainz 05 als Co-Trainer von Coach Martin Schmidt. In der Saison 2015/16 qualifizierten sich die Rheinhessen dabei als Tabellensechster der Bundesliga sogar für die Europa League.

Team hinter Tedesco steht

Nun also hat Perchtold eine neue Herausforderung gefunden: Gemeinsam mit Tedesco bildet er eines der jüngsten Trainer-Duos der Liga. Neben den beiden Hauptverantwortlichen gehören folgende Personen zum Trainerteam der Schalker Lizenzspielerabteilung: Torwarttrainer Simon Henzler, die Konditionstrainer Ruwen Faller und Daniel Behlau, der in der vergangenen Saison für die Knappenschmiede tätig war, sowie die Spiel- und Videoanalysten Lars Gerling und Mirco Schüller. Leiter der Scouting-Abteilung des S04 ist Fabio Casanueva.

msc

Der Sommerfahrplan der Bundesligisten