Bundesliga

Pekhart verlässt Ingolstadt Richtung Athen

Tscheche geht für niedrige sechsstellige Ablöse

Pekhart verlässt Ingolstadt Richtung Athen

Tomas Pekhart

Nimmt in Athen einen neuen Anlauf: Tomas Pekhart. imago

In den Planungen von Ingolstadts Trainer Ralph Hasenhüttl spielte Pekhart keine Rolle mehr. In der laufenden Saison stand der Tscheche nur beim 0:4 in Hannover am 14. Spieltag in der Startelf des FCI, zur Pause wurde er ausgewechselt (kicker-Note 6). Darüber hinaus kam der 26-Jährige nur zu drei Kurzeinsätzen als Einwechselspieler über insgesamt 35 Minuten. Ein Tor erzielte er dabei nicht.

Pekhart lagen mehrere Anfragen aus Polen und Tschechien vor. Mit einem polnischen Erstligisten war sich der Angreifer vor einigen Wochen bereits so gut wie einig, machte dann aber doch noch einen Rückzieher. Nun zieht es den 19-maligen tschechischen Nationalspieler nach Griechenland. Bei AEK, dem Tabellenzweiten der griechischen Super League, unterschrieb er einen Vertrag bis Sommer 2017 mit der Option auf zwei weitere Jahre.

hk/ski

Spielersteckbrief Pekhart
Pekhart

Pekhart Tomas

AEK Athen - Vereinsdaten
AEK Athen

Gründungsdatum

13.04.1924

Vereinsfarben

Gelb-Schwarz

FC Ingolstadt 04 - Vereinsdaten
FC Ingolstadt 04

Gründungsdatum

05.02.2004

Vereinsfarben

Schwarz-Rot