Frauen

Paukenschlag vor Finale: Pernille Harder verlässt den VfL Wolfsburg

Dänin wechselt zum FC Chelsea

Paukenschlag vor Finale: Pernille Harder verlässt den VfL Wolfsburg

Pernille Harder

Künftig in England unterwegs: Pernille Harder. picture alliance

Nach kicker-Informationen wechselt der Superstar des deutschen Doublesiegers noch vor der am Freitag beginnenden neuen Bundesliga-Saison zum englischen Meister FC Chelsea.

Für den VfL ist der Wechsel der dänischen Nationalspielerin ein herber Verlust: In der abgelaufenen Saison erzielte Harder in der Bundesliga 27 Treffer, wurde damit Torschützenkönigin. Harders Vertrag in Wolfsburg läuft eigentlich noch bis 2021.

Ihr Wechselwunsch war allerdings schon lange bei den VfL-Verantwortlichen hinterlegt, weil Europas Fußballerin des Jahres 2018 gerne wieder mit ihrer Partnerin Magdalena Eriksson in einer Mannschaft zusammenspielen möchte. Die schwedische Innenverteidigerin kickt seit 2017 bei Chelsea, Harder wechselte im selben Jahr nach Wolfsburg. Vorher spielten beide gemeinsam beim schwedischen Klub Linköpings FC. Pernille Harder wird am Dienstag Wolfsburg verlassen und nach London fliegen.

Gunnar Meggers