NFL

Patriots jubeln, Bills dramatisch, nächster Falcons-Kollaps

NFL: Klarer Sieg für ersatzgeschwächte 49ers

Patriots jubeln, Bills dramatisch, nächster Falcons-Kollaps

Cam Newton

Führte New England zum Sieg gegen die Las Vegas Raiders: Patriots-Star Cam Newton. Getty Images

Patriots vs. Raiders: Burkhead verbucht drei Touchdowns

Running Back Rex Burkhaed führte die New England Patriots mit drei Touchdowns zum 36:20-Heimsieg gegen die Las Vegas Raiders. Cam Newton (17/28) warf für 162 Yards (1 TD, 1 INT). Bei den Raiders, die ihre ersten beiden Saisonspiele gewonnen hatten, erlaubte sich Quarterback Derek Carr (24/32, 261 Yards, 2 TD) zwei Fumbles. Kommenden Sonntag müssen die Patriots bei Super-Bowl-Champion Kansas City Chiefs ran. Eine Woche nach seinem Touchdown fing Fullback Jakob Johnson diesmal einen Pass über sechs Yards.

Falcons vs. Bears: Atlanta bricht erneut zusammen

Eine Woche, nachdem sie bei den Dallas Cowboys einen 39:24-Vorsprung noch verspielt hatten, erlitten die Atlanta Falcons gegen die Chicago Bears den nächsten Kollaps. Im Schlussviertel führte das Team um Quarterback Matt Ryan noch mit 26:10 - nur um noch mit 26:30 den Kürzeren zu ziehen. Bei den Bears hatte Nick Foles im dritten Viertel den glücklosen Mitch Trubisky als Quarterback abgelöst. Bei der erfolgreichen Aufholjagd warf er drei Touchdownpässe. Während Falcons-Coach Dan Quinn wohl schweren Zeiten entgegensieht, verbesserte sich Chicago auf 3:0.

Bills vs. Rams: Allen hat doch noch das letzte Wort

Josh Allen

Nichts für schwache Nerven: Josh Allen führte die Buffalo Bills zum Sieg. Getty Images

Dramatisch ging es beim Duell zwischen den Bills und den Rams zu. Buffalo verspielte beim 35:32-Heimsieg zunächst einen 25-Punkte-Vorsprung, nur um am Ende doch noch zu gewinnen: Quarterback Josh Allen (24/33, 311 Yards, 4 TD, INT) führte sein Team noch zum Game-Winning-Drive, den er mit einem 3-Yard-Touchdownpass auf Tight End Tyler Kroft vollendete. Dabei half den Bills (3:0) allerdings ein Pass-Interference-Call gegen Darious Williams bei 4th&7. Die (fast) erfolgreiche Aufholjagd der Rams (2:1) wäre eine der größten der NFL-Geschichte gewesen.

Giants vs. 49ers: Niners siegen trotz zehn verletzten Startspielern

Im Gastspiel bei den New York Giants fehlten den San Francisco 49ers gleich zehn Startspieler verletzt - darunter Quarterback Jimmy Garoppolo. Auf dem Kunstrasen im MetLife Stadium, auf dem sich Nick Bosa und Solomon Thomas am vergangenen Wochenende Kreuzbandrisse zugezogen hatten, dominierten die Gäste die ebenfalls gebeutelten Giants dennoch nach Belieben. Ersatz-Quarterback Nick Mullens brachte auf dem Weg zum 36:9-Erfolg 25 von 36 Pässen für 343 Yards an den Mann (1 TD, 0 INT). Rookie Brandon Aiyuk verbuchte seinen ersten Touchdown, die Niners mussten im ganzen Spiel nicht einmal punten (erstmals seit 1993!). Ohne neue Verletzungen ging es trotzdem nicht: Kittle-Ersatz Jordan Reed und Cornerback Emmanuel Moseley mussten die Partie vorzeitig beenden.

Was war sonst noch los in den frühen Spielen am Sonntag?

Mit seinem sechsten (!) verwandelten Field Goal schoss Kicker Stephen Gostkowski die ungeschlagenen Tennessee Titans aus 55 Yards zum 31:30 gegen die Minnesota Vikings. Die Cleveland Browns haben nach dem 34:20 gegen Washington erstmals seit sechs Jahren wieder eine positive Bilanz (2:1). Die Philadelphia Eagles und die Cincinnati Bengals trennten sich 23:23 nach Verlängerung. Dabei war für die Eagles in der Overtime eigentlich alles für das entscheidende Field Goal angerichtet. Doch eine Fehlstart-Strafe gegen Offensive Tackle Matt Pryor machte die gute Position zunichte.

Week 3, Sonntag

Atlanta Falcons - Chicago Bears 26:30
Buffalo Bills - Los Angeles Rams 35:32
Cleveland Browns - Washington Football Team 34:20
Minnesota Vikings - Tennessee Titans 30:31
New England Patriots - Las Vegas Raiders 36:20
New York Giants - San Francisco 49ers 9:36
Philadelphia Eagles - Cincinnati Bengals 23:23
Pittsburgh Steelers - Houston Texans 28:21
Indianapolis Colts - New York Jets
Los Angeles Chargers - Carolina Panthers
Arizona Cardinals - Detroit Lions
Denver Broncos - Tampa Bay Buccaneers
Seattle Seahawks - Dallas Cowboys
New Orleans Saints - Green Bay Packers

ski

Mahomes, Jackson, Brady & Co.: Die NFL-Quarterbacks 2020