Ligue 1
Ligue 1 Spielbericht
21:02 - 3. Spielminute

Tor 1:0
Matic
Eigentor, Linksschuss
Vorbereitung Asensio
Paris SG

21:05 - 6. Spielminute

Tor 2:0
Lucas Beraldo
Linksschuss
Vorbereitung B. Barcola
Paris SG

21:32 - 33. Spielminute

Tor 3:0
Goncalo Ramos
Kopfball
Vorbereitung Hakimi
Paris SG

21:36 - 37. Spielminute

Tor 3:1
Nuamah
Linksschuss
Vorbereitung Maitland-Niles
Lyon

21:41 - 42. Spielminute

Tor 4:1
Goncalo Ramos
Rechtsschuss
Vorbereitung Asensio
Paris SG

22:05 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Clinton
für Benrahma
Lyon

22:27 - 68. Spielminute

Spielerwechsel
Skriniar
für Marquinhos
Paris SG

22:27 - 68. Spielminute

Spielerwechsel
Mayulu
für B. Barcola
Paris SG

22:27 - 68. Spielminute

Spielerwechsel
Tolisso
für Matic
Lyon

22:27 - 68. Spielminute

Spielerwechsel
Orban
für Lacazette
Lyon

22:36 - 77. Spielminute

Spielerwechsel
Mukiele
für Hakimi
Paris SG

22:36 - 77. Spielminute

Spielerwechsel
Carlos Soler
für Zaire-Emery
Paris SG

22:36 - 77. Spielminute

Spielerwechsel
Mama Baldé
für Cherki
Lyon

22:38 - 78. Spielminute

Spielerwechsel
Fofana
für Nuamah
Lyon

22:40 - 81. Spielminute

Spielerwechsel
K.-I. Lee
für Goncalo Ramos
Paris SG

PSG

LYO

Ligue 1

Nach Gala in der ersten Halbzeit: PSG besiegt Lyon deutlich

Zwei Tore in den ersten sechs Minuten

Nach Gala in der ersten Halbzeit: PSG besiegt Lyon deutlich

Wirbelten die OL-Defensive ordentlich durcheinander: Goncalo Ramos und Marco Asensio.

Wirbelten die OL-Defensive ordentlich durcheinander: Goncalo Ramos und Marco Asensio. IMAGO/ABACAPRESS

Nach dem spektakulären Einzug ins Halbfinale der Champions League in Barcelona (4:1) stand für Paris in der Liga die Partie gegen das um das europäische Geschäft kämpfende Lyon auf dem Programm. Olympique reiste formstark in die Hauptstadt mit vier Siegen aus den letzten fünf Ligaspielen: Das beste Team der Liga empfing das beste Team der Rückrunde.

PSG mit Blitzstart - Goncalo Ramos legt nach

Es waren noch nicht einmal 180 Sekunden gespielt, da klingelte es aber schon im Kasten der Gäste. Matic lenkte einen Schuss von Asensio in die eigenen Maschen (3.) - und es ging munter weiter. Paris zündete ein wahres Offensiv-Feuerwerk und überrollte OL regelrecht. Kolo Muanis Schuss wurde gerade noch ins Toraus abgewehrt (6.). Den anschließenden Eckball aber verlängerte Barcola in die Mitte, wo Lucas Beraldo den Ball aus kurzer Distanz über die Linie drückte und auf 2:0 stellte (6.)

Auf der anderen Seite fälschte Marquinhos einen Schuss von Benrahma noch gefährlich ab (8.). Ansonsten hatte PSG aber das Heft des Handelns in der Hand, kontrollierte die Partie und spielte die Olympique-Defensive reihenweise schwindelig. Kolo Muani schoss knapp am Tor vorbei (19.). Und gerade nachdem sich die Gäste im Spiel angemeldet hatten, folgte schon der nächste Treffer von Paris: Goncalo Ramos verwandelte eine Flanke von Hakimi per Kopf (33.), eine Minute später traf Barcola den Außenpfosten.

Lyon mit Lebenszeichen - PSG im Verwaltungsmodus

Auf der anderen Seite erzielte dann Nuamah etwas aus dem Nichts nach einem feinen Solo das 3:1 (37.) - und die Gäste witterten plötzlich Morgenluft. Wieder war es Nuamah, der mit einem Schlenzer an den Außenpfosten aber Pech hatte (39.). Den kurzen Hoffnungsschimmer machte PSG in Person von Goncalo Ramos dann schnell zunichte. Nach einer schönen Ballstafette durfte sich der Portugiese zum zweiten Mal als Torschütze in den Spielberichtsbogen eintragen (42.)

Auch im zweiten Durchgang gaben die Hausherren den Ton an, ohne jedoch großartig gefährlich zu werden. Nachdem Lyon es durch Cherki (55.) und Caqueret (63.) verpasste, seine Chancen in Zählbares umzumünzen und die Partie nochmal spannend zu machen, flachte die Partie zunehmend ab. PSG befand sich gänzlich im Verwaltungsmodus. Der eingewechselte Mama Baldé prüfte nochmal Donnarumma (83.).

Tore und Karten

1:0 Matic (3')

2:0 Lucas Beraldo (6')

mehr Infos
Paris St. Germain   Olympique Lyon  
Spieldaten
14
Torschüsse
16
63%
Ballbesitz
37%
mehr Infos
Paris St. Germain
Paris SG

G. Donnarumma - Hakimi , Marquinhos , Danilo Pereira, Lucas Beraldo - Vitinha, Zaire-Emery , Kolo Muani, Asensio, B. Barcola - Goncalo Ramos

mehr Infos
Olympique Lyon
Lyon

Lopes - Maitland-Niles, O'Brien, Caleta-Car, Henrique - Caqueret, Matic , Nuamah , Cherki , Benrahma - Lacazette

mehr Infos
Schiedsrichter-Team

Francois Letexier Frankreich

mehr Infos
Spielinfo
Stadion Parc des Princes
Zuschauer 47.700
mehr Infos

Es blieb beim 4:1, welches das Team von Trainer Luis Enrique ohne die Hilfe von Mbappé und Dembelé einfuhr. Am kommenden Sonntag (19 Uhr) empfängt Lyon dann AS Monaco zum Heimspiel. Bereits am Mittwoch (19 Uhr, LIVE! bei kicker) ist Paris beim FC Lorient gefordert. Sollte Monaco im Parallelspiel verlieren, kann PSG dann schon die dritte Meisterschaft in Serie perfekt machen.