Ligue 1
Ligue 1 Spielbericht
17:09 - 10. Spielminute

Gelbe Karte (Clermont)
Zedadka
Clermont

17:19 - 20. Spielminute

Tor 1:0
Ander Herrera

Paris SG

17:30 - 31. Spielminute

Tor 2:0
Ander Herrera

Paris SG

18:12 - 55. Spielminute

Tor 3:0
Mbappé

Paris SG

18:19 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Clermont)
Khaoui
für Berthomier
Clermont

18:19 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Clermont)
Rashani
für Allevinah
Clermont

18:22 - 65. Spielminute

Tor 4:0
Gueye

Paris SG

18:29 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Dina Ebimbe
für Gueye
Paris SG

18:29 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Kehrer
für Hakimi
Paris SG

18:30 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Clermont)
Billong
für Ogier
Clermont

18:30 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Clermont)
Tell
für Dossou
Clermont

18:36 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Icardi
für Mbappé
Paris SG

18:37 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Bitumazala
für Kimpembe
Paris SG

18:43 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Nuno Mendes
für Draxler
Paris SG

18:44 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Clermont)
Iglesias
für Gastien
Clermont

PSG

CLE

Ligue 1

Abstauber Ander Herrera glänzt bei Donnarummas PSG-Debüt

Ligue 1, 5. Spieltag: Messi und Neymar nicht im Kader

Abstauber Ander Herrera glänzt bei Donnarummas PSG-Debüt

Im Stile eines Torjägers: Ander Herrera (Mi.) stand zweimal goldrichtig.

Im Stile eines Torjägers: Ander Herrera (Mi.) stand zweimal goldrichtig. imago images/PanoramiC

PSG musste unter anderem auf Lionel Messi und Neymar verzichten, beide waren noch am Freitagmorgen unserer Zeit in der WM-Qualifikation in Südamerika im Einsatz. Der Argentinier war zumindest im Stadion und sah dabei unter anderem das Debüt von Gianluigi Donnarumma, der im Tor den Vorzug vor Keylor Navas erhielt. Auch Draxler profitierte von den offensiven Ausfällen, er stand ebenfalls in der Startelf.

Der bislang überraschend starke Aufsteiger stand von Beginn an unter Druck, PSG übernahm sofort die Initiative. Gerade als Clermont sich so ein wenig befreit hatte, schlugen die Pariser zu: Hakimi setzte sich auf rechts ganz stark durch, seine Flanke ließ Keeper Desmas nach vorne abklatschen. Ander Herrera stand goldrichtig und köpfte ein, allerdings gab es zunächst Zweifel. Mbappé stand im Weg des Balles und machte auch eine aktive Bewegung dorthin, stand aber offenbar nicht im Abseits. Der VAR gab den Treffer (20.).

Nachdem Dossou Debütant Donnarumma ein erstes Mal mit einem Distanzschuss geprüft hatte, ging es wieder nach Schema F. Diesmal wirbelte Mbappé auf rechts, ließ Hountondji ganz alt aussehen und brachte das Leder in die Gefahrenzone. Wieder wurde es nach vorne bugsiert, diesmal von Ogier. Und wer stand da? Natürlich Ander Herrera, dem der Ball auf dem Silbertablett serviert wurde - 2:0, 31. Minute. 

Draxlers feines Füßchen - der Rest ist Mbappé-Sache

Nach der Pause hatte dann auch Draxler seinen großen Moment. Der Pass in den Lauf von Mbappé in der 55. Minute war nichts anderes als eine Augenweide. Den Rest erledigte der Torjäger in bester Manier - nachdem er Keeper Desmas umkurvt und eingeschoben hatte, durfte Mbappé seinen vierten Saisontreffer bejubeln.

Tore und Karten

1:0 Ander Herrera (20')

2:0 Ander Herrera (31')

3:0 Mbappé (55')

4:0 Gueye (65')

Paris St. Germain
Paris SG

G. Donnarumma - Hakimi , Marquinhos, Kimpembe , Diallo - Ander Herrera , Danilo Pereira, Gueye - Rafinha, Mbappé , Draxler

Clermont Foot
Clermont

Desmas - Zedadka , Hountondji, Ogier , Nsimba - Abdul Samed, Gastien , Dossou , Berthomier , Allevinah - Hamel

Schiedsrichter-Team
Mikael Lesage

Mikael Lesage Frankreich

Spielinfo

Stadion

Parc des Princes

Zuschauer

47.329

Ein weiteres Tor blieb ihm verwehrt. Zwar spielte er in der 65. Minute mit Ogier mal wieder Katz' und Maus, doch Desmas wehrte den Schuss ab. Gueye stand allerdings goldrichtig und köpfte das Leder aus kürzester Distanz zum 4:0 über die Linie. Es sollte der letzte große Höhepunkt gewesen sein, Clermont fügte sich früh in die Niederlage und ließ Donnarumma in Ruhe. PSG sparte Kräfte für die Champions League - am Mittwoch tritt das Starensemble in Brügge an.

las