18:42 - 12. Spielminute

Gelbe Karte (Paderborn)
Hünemeier
Paderborn

18:42 - 13. Spielminute

Tor 0:1
Kleindienst
Rechtsschuss
Vorbereitung P. Mainka
Heidenheim

18:50 - 20. Spielminute

Spielerwechsel (Heidenheim)
Schimmer
für Kleindienst
Heidenheim

19:16 - 45. + 2 Spielminute

Tor 1:1
Srbeny
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Schonlau
Paderborn

19:36 - 48. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Ananou
für Dörfler
Paderborn

19:38 - 50. Spielminute

Gelbe Karte (Heidenheim)
Geipl
Heidenheim

19:45 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Heidenheim)
T. Mohr
für Pick
Heidenheim

19:45 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Heidenheim)
Schnatterer
für Thomalla
Heidenheim

19:45 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Heidenheim)
Sessa
für Geipl
Heidenheim

19:57 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Pröger
für Führich
Paderborn

19:58 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Thalhammer
für Vasiliadis
Paderborn

20:05 - 77. Spielminute

Tor 1:2
Kühlwetter
Rechtsschuss
Heidenheim

20:07 - 79. Spielminute

Gelbe Karte (Paderborn)
Michel
Paderborn

20:09 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Justvan
für Schallenberg
Paderborn

20:09 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Owusu
für Collins
Paderborn

20:12 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Heidenheim)
Steurer
für Kühlwetter
Heidenheim

20:19 - 90. + 1 Spielminute

Tor 2:2
Srbeny
Linksschuss
Vorbereitung Michel
Paderborn

20:20 - 90. + 2 Spielminute

Gelbe Karte (Heidenheim)
Hüsing
Heidenheim

SCP

HDH

Srbeny Srbeny
Linksschuss, Michel
90' +1
2
:
2
1
:
2
77'
Srbeny Srbeny (Elfmeter)
Rechtsschuss, Schonlau
45' +2
1
:
1
0
:
1
13'
Kleindienst Kleindienst
Rechtsschuss, P. Mainka
90'
Obendrein bleibt Paderborn gegen Heidenheim ohne Niederlage und hat nun seit bereits sechs Spielen nicht mehr in der heimischen Benteler-Arena verloren. Der FCH ist nun seit drei Partien ungeschlagen.
90'
Jetzt ist Schluss! Paderborn und Heidenheim trennen sich wie schon im Hinspiel unentschieden. Zweimal luden die eigentlich besseren Ostwestfalen ihre Gäste zum Toreschießen ein, zweimal schlug Srbeny in der Nachspielzeit zurück. Somit treten beide Mannschaften im Mittelfeld auf der Stelle.
Abpfiff
90' +3
Die angezeigten drei Minuten Nachspielzeit sind gleich vorbei. Justvans Schuss geht vorbei. Das war's wohl.
90' +2
Oliver Hüsing Gelbe Karte (Heidenheim)
Hüsing
Taktisches Foul an Owusu.
90' +1
Dennis Srbeny 2:2 Tor für Paderborn
Srbeny (Linksschuss, Michel)
Wieder trifft Srbeny in der Nachspielzeit zum Ausgleich! Nach einer Ananou-Flanke von rechts kommt Michel im Zentrum des Strafraums zum Ball und spitzelt diesen irgendwie zu Srbeny weiter. Der zieht aus zwölf Metern ab und trifft rechts unten. Sein zehnter Saisontreffer.
89'
Antwi-Adjei! Der Paderboner Linksaußen wird mit einem langen Ball von Hünemeier in Szene gesetzt, am langen Pfosten zieht er dann ab - doch scheitert an Müller.
87'
Paderborn rennt an, Heidenheim lässt weiter nichts anbrennen. Stattdessen holt Schimmer gegen Schonlau einen Freistoß am Mittelkreis heraus.
84'
Oliver Steurer
Christian Kühlwetter
Spielerwechsel (Heidenheim)
Steurer kommt für Kühlwetter
Frank Schmidt geht den umgehkehrten Weg und bringt Verteidiger für Stürmer. Der Sieg soll über die Zeit gebracht werden.
82'
Pröger schlägt eine Flanke von rechts aufs Tor, Müller fängt den Ball sicher ab.
81'
Prince Osei Owusu
Jamilu Collins
Spielerwechsel (Paderborn)
Owusu kommt für Collins
Jetzt wechselt Steffen Baumgart also offensiv. Verteidiger Collins geht raus, Stürmer Owusu kommt.
81'
Julian Justvan
Ron Schallenberg
Spielerwechsel (Paderborn)
Justvan kommt für Schallenberg
80'
So ist das im Fußball: Paderborn macht das Spiel, aber nicht die Tore. Stattdessen liegen die Ostwesfalen zurück - weil bei beiden Gegentreffern die Defensive schlief.
79'
Sven Michel Gelbe Karte (Paderborn)
Michel
77'
Christian Kühlwetter 1:2 Tor für Heidenheim
Kühlwetter (Rechtsschuss)
Aus dem Nichts geht Heidenheim erneut in Führung! Schnatterer setzt auf rechts Sessa in Szene, den Schuss pariert Zingerle noch. Allerdings bekommt Ananou die Situation danach nicht bereinigt, sondern setzt vielmehr Kühlwetter in Szene. Der bedankt sich artig und schiebt aus kurzer Distanz ein.
77'
Paderborn sucht wieder vermehrt den Weg nach vorne. Antwi-Adjeis Flanke findet keinen Mitspieler, doch der SCP bleibt am Drücker.
75'
Collins gibt von links auf Höhe des Elfmeterpunkts, wo Srbeny das Leder nicht kontrollieren kann. Danach setzt Pröger von rechts Michel in Szene. Dessen Kopfball am kurzen Pfosten wird noch soeben abgeblockt!
74'
Die Schlussviertelstunde wird gleich anbrechen. Gelingt einem Team noch der Siegtreffer?
71'
Es geht hier zwar hin und her, wirklich gefährlich ist es im zweiten Durchgang aber noch nicht geworden. Die Teams neutralisieren sich, das Geschehen findet überwiegend im Mittelfeld statt.
70'
Maximilian Thalhammer
Sebastian Vasiliadis
Spielerwechsel (Paderborn)
Thalhammer kommt für Vasiliadis
Doppelwechsel bei Paderborn. Wie schon beim FCH positionsgetreu.
69'
Kai Pröger
Chris Führich
Spielerwechsel (Paderborn)
Pröger kommt für Führich
68'
Gute Gelegenheit für Paderborn! Srbeny nimmt im Mittelfeld Tempo auf und startet dann ein Solo. Am Ende legt er ab für Führich, der aus 14 Metern knapp rechts vorbeizielt.
64'
Beste Chance im zweiten Durchgang - und sie gehört Heidenheim: Schnatterer prüft Zingerle aus halbrechter Position im Strafraum per Volley. Der Keeper pariert den Versuch aus spitzem Winkel zur Seite weg.
64'
Antwi-Adjei zieht auf der Gegenseite von links nach innen. Der Schuss aus 18 Metern ist jedoch sichere Beute für Müller.
63'
Diese schlägt Schnatterer auf den langen Pfosten, Theuerkauf köpft via Bogenlampe weit drüber.
63'
Kühlwetter setzt sich auf links durch, holt im Strafraum angekommen eine Ecke heraus.
61'
Mal eine Konterchance für Heidenheim: Mohrs Pass erreicht Schimmer aber nicht, Schonlau unterbindet den Vorstoß.
60'
Führich schlägt die Ecke von rechts in Richtung des langen Pfostens, Schonlau köpft aus rund acht Meter aufs rechte Eck. Müller schnappt sich die Kugel sicher.
59'
Paderborn kommt erneut: Antwi-Adjei setzt Michel in Szene, der es direkt probiert. Der Schuss aus 20 Metern wird von Schöppner zur Ecke geblockt.
59'
Führich kommt über rechts, seine flache Flanke vom Strafraumrand wird allerdings weggegrätscht.
57'
Tobias Mohr
Florian Pick
Spielerwechsel (Heidenheim)
T. Mohr kommt für Pick
Frank Schmidt wechselt dreifach, doch positionsgetreu.
57'
Kevin Sessa
Andreas Geipl
Spielerwechsel (Heidenheim)
Sessa kommt für Geipl
57'
Marc Schnatterer
Denis Thomalla
Spielerwechsel (Heidenheim)
Schnatterer kommt für Thomalla
56'
Wenig los bislang im zweiten Durchgang. Dabei wollen wohl beide Teams kaum unentschieden spielen.
54'
Schimmer läuft sich am Strafraumrand fest, obwohl er sich zuvor schön durchgesetzt hatte. Ein Abschluss kommt daher erneut nicht zustande.
54'
Aktuell hat Heidenheim das Geschehen wieder besser im Griff, viel passiert im Mittelfeld.
51'
Führich zirkelt einen Freistoß aus 22 Metern halbrechter Position auf den linken Pfosten, Schallenberg kommt nicht richtig zum Abschluss.
50'
Andreas Geipl Gelbe Karte (Heidenheim)
Geipl
49'
Paderborn findet nach Wiederanpfiff erneut besser ins Spiel und schnürt die Heidenheimer in deren Hälfte ein.
48'
Frederic Ananou
Johannes Dörfler
Spielerwechsel (Paderborn)
Ananou kommt für Dörfler
Da ist der Wechsel. Dörfler kann nicht weitermachen. Ananou kommt rein.
47'
Dörfler hält sich nach einem Sprint sofort den rechten Oberschenkel. Wird doch gewechselt?
46'
Der Ball rollt wieder. Beide Teams sind unverändert.
Anpfiff 2. Hälfte
45'
Jetzt ist Pause! Heidenheim ging nach einem Fehler von SCP-Keeper Zingerle früh durch Kleidnienst in Führung. Danach erhöhte Paderborn den Druck, kam jedoch selten durch. Kurz vorm Pausenpfiff bekamen die Ostwestfalen dann einen Strafstoß zugesprochen, den Srbeny sicher verwandelte. Mit einem 1:1 geht es also in die Kabinen. Die zweite Hälfte verspricht spannend zu werden.
Halbzeitpfiff
45' +2
Dennis Srbeny 1:1 Tor für Paderborn
Srbeny (Foulelfmeter, Rechtsschuss, Schonlau)
Srbeny tritt an, bleibt cool und trifft sicher links unten. Müller hat die Ecke, doch kommt nicht ran. Der verdiente Ausgleich!
45' +1
Foulelfmeter für Paderborn
45' +1
Entscheidung durch Videobeweis
... und es gibt tatsächlich Elfmeter!
45' +1
Videobeweis
Guido Winkmann geht nach außen und schaut auf den Monitor...
45' +1
Thomalla hat nach dem Eckball wohl Schonlau am Fuß getroffen. Das könnte ein Nachspiel haben.
45'
Zwei Minuten werden nachgespielt.
45'
Nochmal Ecke für Paderborn: Führichs Hereingabe von links köpft Vasiliadis rund fünf Meter vorm Kasten aufs Tordach.
44'
Mittlerweile kommt der SCP vermehrt über rechts, doch Collins kommt auf links auch mal wieder zur Flanke: Hüsing bekommt diese bereinigt.
43'
Die Heidenheimer kommen aktuell nicht aus der eigenen Hälfte. Paderborn drückt.
40'
Paderborn macht einfach weiter: Diesmal muss Müller nach einem zu kurz geratenen Pass von Mainka rauskommen und klären, da Führich bei den Hausherren gelauert hat.
39'
Und jetzt? Dörfler wird erneut in Szene gesetzt, geht nach dem nächsten Zweikampf mit Kühlwetter am rechten Strafraumrand zu Boden. Schiedsrichter Guido Winkmann hat die Pfeife bereits kurz im Mund, entscheidet dann aber doch nur auf Abstoß und kein Foul.
39'
Dörfler will auf rechts an Kühlwetter vorbei und geht zu Boden. Einen Freistoß gibt es aber nicht, Guido Winkmann winkt ab.
38'
Endlich mal eine richtige Chance für Paderborn, das Druck macht, doch selten durchkommt.
37'
Fast der Ausgleich - und wieder ist ein Torhüter beteiligt! Srbeny zieht aus 20 Metern einfach ab, der zentrale Schuss geht durch die Beine Müllers, der sie aber noch gerade so zusammenbekommt. Daher kullert das Leder vor die Linie, wo Müller es wieder aufnehmen kann.
36'
Dörfler sucht in der Mitte Michel, dem 20 Meter vorm Tor der Ball verspringt. Müller packt sicher zu.
35'
Dörfler versucht es nach einem missglückten Klärungsversuch der Heidenheimer aus der zweiten Reihe: Wieder abgeblockt.
34'
Vasiliadis hält sich den Kopf, ist unglücklich von Thomallas Fuß getroffen worden. Nächste kleine Unterbrechung. Der Sechser wird jetzt behandelt.
33'
Diesmal visiert Führich direkt das kurze Eck an - doch der Ball geht ans Außennetz. Harmlos.
32'
Mainka foult Michel auf links. Wieder eine gute Freistoßposition kurz vorm Strafraum für den SCP.
30'
Srbeny zieht an einigen Gegenspielern vorbei, doch schafft es nicht, zum Abschluss zu kommen. Im Strafraum stehen nämlich gleich vier Heidenheimer beim Angreifer der Ostwestfalen und bekommen es geklärt.
29'
Schonlau köpft das Leder aus der Gefahrenzone. Danach setzt Führich zum Konter an: vergebens, denn Heidenheim steht schon wieder hinter dem Ball. Gutes Umschaltverhalten macht den FCH bislang aus - nach vorne und nach hinten.
28'
Rittmüller ist schon wieder beteiligt, holt diesmal die dritte Ecke der Heidenheimer heraus - alle von rechts.
26'
Rittmüller geht am Seitenrand zu Boden, danach entfacht eine Diskussion. Dabei hatte der Heidenheimer zuerst an Antwi-Adjei gezerrt. Referee Guido Winkmann ermahnt beide und dann geht es weiter.
24'
Vieles geht beim SCP über links. Wieder einmal versuchen Antwi-Adjei und Collins durchzukommen, doch Rittmüller bereinigt.
23'
Spielfluss ist seit dem 1:0 nicht mehr wirklich aufgekommen. Paderborn rennt zwar an, doch der FCH verteidigt es gut. Jetzt kommt Führich kurz vorm Strafraum nicht durch.
21'
Jetzt der Freistoß von Führich: Heidenheim bekommt das gut wegverteidigt.
20'
Stefan Schimmer
Tim Kleindienst
Spielerwechsel (Heidenheim)
Schimmer kommt für Kleindienst
Unterdessen muss Kleindienst raus. Bitter für den Stürmer, für den Schimmer ins Spiel kommt.
20'
Dörfler schreit laut auf, denn er ist kurz vorm Strafraum zu Fall gebracht worden. Freistoß für Paderborn von rechts.
19'
Antwi-Adjei wird von Hünemeier in Szene gesetzt, links im Strafraum verspringt ihm der Ball. Ohnehin stand der Offensivmann im Abseits.
17'
Der Torschütze greift sich ans rechte Sprunggelenk. Das Spiel ist unterbrochen, Kleindienst wird jetzt außerhalb des Spielfelds behandelt.
15'
Genau genommen hat Kleindienst jetzt fünf Tore in vier Spielen erzielt. Die Quote kann sich sehen lassen!
13'
Tim Kleindienst 0:1 Tor für Heidenheim
Kleindienst (Rechtsschuss, P. Mainka)
Heidenheim geht in Führung - und kann sich bei Zingerle bedanken! Nach dem Freistoß aus dem rechten Halbfeld von Theuerkauf kommt der Keeper raus, doch verschätzt sich gegen Mainka, der resolut zum Kopfball geht. Daher prallt die Kugel von den Händen des Torhüters zu Kleindienst, der halblinks im Strafraum sofort per Dropkick abzieht und ins verwaiste Tor trifft. Es ist bereits der fünfte Treffer für den Stürmer seit seiner Rückkehr.
12'
Uwe Hünemeier Gelbe Karte (Paderborn)
Hünemeier
Hünemeier kommt gegen Thomalla im Luftduell zu spät und sieht früh die erste Gelbe Karte der Partie - nicht gerade gut für einen Innenverteidiger.
12'
Collins marschiert auf links Richtung Grundlinie, letztlich bleibt er aber an Pick hängen.
10'
Zu Beginn investiert Paderborn mehr, doch Heidenheim setzte bereits kleine Nadelstiche. Die ersten Minuten versprechen mehr.
7'
Das ist gefährlich! Thomalla kommt über Umwege kurz vorm Kasten an den Ball, schießt aus etwas spitzem Winkel jedoch Zingerle an. Daher kann dieser wieder zur Ecke parieren.
6'
Schon wieder kommt der FCH über rechts, Kleindienst sucht in der Mitte Thomalla. Doch Vasiliadis ist aufmerksam und klärt vor dem einschussbereiten Offensivmann zur Ecke.
5'
Jetzt Heidenheim: Kleindienst zieht von rechts nach innen und dann aus rund 20 Metern zentraler Position ab. Hünemeier wehrt den Schuss per Kopf ab.
2'
Erstmals muss Heidenheims Keeper Müller eingreifen: Eine eigentlich verunglückte Dörfler-Flanke von rechts kratzt der Schlussmann noch vor der Linie weg.
1'
Los geht's! Paderborn, das in schwarzen Trikots spielt, hat angestoßen. Heidenheim tritt ganz in Weiß an.
Anpfiff
18:27 Uhr
Schiedsrichter der Partie ist Guido Winkmann aus Kerken. Er wird die Begegnung in wenigen Minuten freigeben. Der erfahrene Bundesliga-Referee leitete diese Saison bereits zwei Spiele der Paderborner. Beide Male gingen die Ostwestfalen nicht als Sieger vom Platz. Sollte das Aufeinandertreffen nicht unentschieden enden, wird also eine Serie reißen.
18:19 Uhr
Interessanter Fakt: Paderborn ist das einzige Zweitligateam, gegen das Heidenheim noch nicht gewinnen konnte. Fünfmal trafen beide Vereine aufeinander, der SCP entschied zwei Duelle recht deutlich für sich. Dreimal endete die Begegnung remis – so auch das Hinspiel, in dem keine Tore fielen. In den vorherigen vier Spielen trafen beide Mannschaften immer.
18:15 Uhr
Trifft Paderborns Antwi-Adjei wieder? Der Linksaußen schoss in drei Zweitligaspielen drei Tore gegen Heidenheim, darunter seinen allerersten Zweitligatreffer (beim 5:1 in Heidenheim im November 2018). Zuletzt hat er dem SCP mit seinem ersten Saisontor den Sieg gegen Sandhausen gesichert, weswegen ihn sein Trainer Baumgart ein "Riesenkompliment" aussprach.
18:11 Uhr
Baumgart erwartet gegen den FCH "ein sehr enges Spiel". Um zu gewinnen, müsse sein Team die "guten Dinge auf die Platte bringen" und "die Standards besser verteidigen". Denn der Paderborner Coach ist sich sicher: "Heidenheim will genauso wie wir in der Tabelle nochmal nach oben rücken."
18:07 Uhr
Schmidts Gegenüber Steffen Baumgart will an den Schwaben aus Heidenheim vorbeiziehen. Für den SCP-Coach wäre es "schön, zu Hause weiter erfolgreich zu sein und Punkte zu holen". Zuletzt verloren die Ostwestfalen in der eigenen Arena Anfang Dezember (0:2 gegen Nürnberg). Seitdem ist der Bundesliga-Absteiger im eigenen Wohnzimmer ungeschlagen (drei Siege, zwei Remis).
18:02 Uhr
Heute erwartet Schmidt ein intensives, "schwieriges Auswärtsspiel. Paderborn hat als Absteiger noch viele Spieler aus der Bundesliga und einen eigenen Spielstil." Das Ziel ist dennoch klar: "Wir sind in der Tabelle momentan vor Paderborn und wollen das auch nach dem Spiel noch sein."
17:56 Uhr
Heidenheim, das in der vergangenen Saison bekanntlich erst in der Relegation scheiterte, wird mit dem Aufstieg laut Trainer Frank Schmidt nichts mehr zu tun haben. Aufgrund von "Schwankungen im Spiel" seiner vor der Saison neuformierten Truppe ist er der Meinung, "dass es für ganz oben nicht reicht." Schmidt führt aber auch aus: "Wir wollen uns nicht beschränken."
17:50 Uhr
Diejenige Mannschaft, die das Mittelfeldduell heute gewinnt, könnte möglicherweise noch in Richtung der Aufstiegsplätze schielen. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass diese seit gestern von gleich vier punktgleichen Teams umworben werden. Aktuell beträgt der Abstand zu den Top 4 für den SCP noch zwölf, für Heidenheim zehn Zähler.
17:43 Uhr
Heidenheim gewann am Wochenende ebenfalls mit 2:1 gegen einen Abstiegskandidaten. Trainer Frank Schmidt wechselt nach dem Sieg in Osnabrück nur einmal und lässt auf der Sechs Geipl ran. Für ihn rotiert Sessa auf die Bank.
17:41 Uhr
Zu den Aufstellungen: Nach dem 2:1-Erfolg über Sandhausen nimmt Paderborns Coach Steffen Baumgart drei Änderungen vor. Für den gelb-gesperrten Mittelfeldakteur Ingelsson rückt Vasiliadis ins Team, außerdem ersetzen Dörfler und Michel Ananou und Thalhammer (beide auf der Bank).
17:36 Uhr
Ursprünglich hätte die Partie am 20. Spieltag stattfinden sollen. Vor zweieinhalb Wochen war der Platz in der Paderborner Benteler-Arena aufgrund eines Schneesturms aber nicht bespielbar. Heute sind die Wetterbedingungen deutlich besser.
17:33 Uhr
Dienstagabend, Benteler-Arena: Der SC Paderborn empfängt ab 18.30 Uhr in einem Nachholspiel den 1. FC Heidenheim.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
7 Hannover 96 Hannover 22 8 33
8 1. FC Heidenheim Heidenheim 22 3 33
9 Erzgebirge Aue Aue 22 1 32
10 SC Paderborn 07 Paderborn 22 2 31
11 FC St. Pauli St. Pauli 22 -4 28
Tabelle 22. Spieltag

Statistiken

19
Torschüsse
11
116,96 km
Laufleistung
120,56 km
593
gespielte Pässe
235
89
Fehlpässe
105
85%
Passquote
55%
71%
Ballbesitz
29%
Alle Spieldaten