Fußball-Vereine Freundschaftsspiele

Zwei Standards zum Sieg: Paderborn schlägt Bochum

Bochum mit Anlaufschwierigkeiten

Zwei Standards zum Sieg: Paderborn schlägt Bochum

Torschützen unter sich: Florent Muslija (hinten) und Jannis Heuer (#24) schossen den SCP zum Sieg.

Torschützen unter sich: Florent Muslija (hinten) und Jannis Heuer (#24) schossen den SCP zum Sieg. Getty Images

Gegen den Erstligisten, der noch am Anfang seiner Vorbereitung steht, zeigten sich die Gastgeber von Beginn an spritziger. Immer wieder wirbelten die Neuzugänge Conteh, Leipertz und Obermair die Defensive des VfL durcheinander, der seinerseits aber auch zahlreiche Abschlüsse verzeichnen konnte. Dennoch klingelte es erst in den Schlussminuten erstmals, nachdem Conteh einen Kontakt Masovics angenommen und Muslija den schmeichelhaften Strafstoß souverän verwandelt hatte (40.).

Conteh trübt die Stimmung

Den zweiten Durchgang begannen die Gäste aus Bochum dann mit sechs Wechseln. Die eingespielte Elf des SCP nutzte diese Umstellungen, um zu weiteren guten Möglichkeiten zu kommen, die jedoch zunächst ungenutzt blieben. So musste erneut ein Standard her, den Muslija auf den aufgerückten Heuer schlug, der aus kürzester Distanz wuchtig einköpfte (58.). 

Tore und Karten

1:0 Muslija (40')

2:0 Heuer (58')

SC Paderborn 07
Paderborn

Huth - Heuer , M. Hoffmeier, van der Werff - Justvan, Schallenberg, Muslija , Obermair - S. Conteh , Platte , Leipertz

VfL Bochum
Bochum

Riemann - Gamboa , Masovic , Lampropoulos , Stafylidis - Stöger , Losilla, Asano , P. Förster , Holtmann - P. Hofmann

Spielinfo
Stadion Home-Deluxe-Arena
Zuschauer 2.647

Dem 2:0 hatte der VfL in der Folge nichts mehr entgegenzusetzen. Vor knapp 2500 Zuschauern durfte der SC Paderborn somit einen kleinen Achtungserfolg verbuchen, der aber kurz vor Schluss noch etwas getrübt wurde, als der umtriebige Conteh angeschlagen ausgewechselt werden musste. 

mja