2. Bundesliga

Osnabrücks Wolze erleidet Trainingsverletzung

Linksverteidiger fällt mit Innenbanddehnung aus

Osnabrücks Wolze erleidet Trainingsverletzung

Kevin Wolze

Innenbanddehnung im rechten Knie: Osnabrücks Linksverteidiger Kevin Wolze fällt bis auf Weiteres aus. imago images

Nach Vereinsangaben blieb Wolze im gestrigen Dienstagtraining im Rasen hängen und zog sich dabei eine Innenbanddehnung im rechten Knie zu. Das ergab eine MRT-Untersuchung. Der 30-jährige Linksverteidiger fällt bis auf Weiteres aus. Genauere Angaben machte der VfL nicht. Je nach Schwere der Verletzung und Heilungs- bzw. Reha-Verlauf könnte die Ausfalldauer mehrere Wochen betragen.

Osnabrück ist seit Montag zurück auf dem Rasen. Am Sonntag steigt das erste Testspiel gegen den FC Schalke 04. Das Spiel wird ohne Zuschauer und - soviel steht fest - auch ohne Wolze ausgetragen.

VfL Osnabrück - Vereinsdaten
VfL Osnabrück

Gründungsdatum

17.04.1899

Vereinsfarben

Lila-Weiß

Spielersteckbrief Wolze
Wolze

Wolze Kevin

VfL Osnabrück - Termine

Der 1,75 Meter große Linksfuß wechselte im Sommer 2019 an die Bremer Brücke und kam seitdem in 17 Zweitliga-Spielen zum Einsatz (zwei Tore, zwei Assists, kicker-Notenschnitt 3,68). Schon im Laufe der Hinrunde hatte Wolze seinen Stammplatz an den mittlerweile zu Werder Bremen gewechselten Felix Agu verloren.

cru

Trainingsstart und Trainingslager: Die Vorbereitung der Zweitligisten