3. Liga

VfL Osnabrück ernennt Marc Heider zum Kapitän

Vorgänger Trapp bleibt im Mannschaftsrat

Osnabrück ernennt Heider zum Kapitän

Wird neuer Kapitän beim VfL Osnabrück: Marc Heider.

Wird neuer Kapitän beim VfL Osnabrück: Marc Heider. imago images/Revierfoto

Neben dem 35-Jährigen, der seit 2016 an der Bremer Brücke spielt, gehören auch Ulrich Taffertshofer, Maurice Trapp, Philipp Kühn und Timo Beermann dem Mannschaftsrat an. Das teilte der VfL Osnabrück am Mittwoch mit.

"Ich bin extrem stolz, Kapitän dieser Mannschaft sein zu dürfen. Ich möchte mit Leistung und Führungsstärke vorangehen und gemeinsam werden wir den VfL Osnabrück mit seinen Tugenden verkörpern. Darüber hinaus freue ich mich, den VfL auch weiterhin nach Außen repräsentieren zu dürfen", so Heider.

Der Mannschaftsrat besteht größtenteils aus Spielern,  die mit Osnabrück in der Saison 2018/19 in die 2. Bundesliga aufgestiegen sind. Beermann kehrte in der vergangenen Saison zum VfL zurück, war aber bereits zuvor für die Niedersachsen aktiv gewesen. 

Sportliche Qualität trifft Führungsspieler

"Ich bin mir sicher, dass wir eine sehr gute Lösung gefunden haben. Die fünf ausgewählten Spieler haben in den vergangenen Jahren, aber auch in der Vorbereitungszeit, gezeigt, dass sie Verantwortung übernehmen und neben ihrer sportlichen Qualität auch als Führungsspieler vorangehen", erklärte Cheftrainer Daniel Scherning.

Die Spieler wählten den Mannschaftsrat,  aus dessen Kreis der Kapitän durch die sportliche Leitung bestimmt wurde. Somit musste Trapp nach einer Saison seine Kapitänsbinde wieder abgeben. 

fro