Bundesliga

Opel geht auf den BVB-Ärmel

Dortmund: Neuer Sponsoring-Vertrag

Opel geht auf den BVB-Ärmel

Künftig mit neuem Sponsor auf dem linken Ärmel: Das BVB-Trikot.

Künftig mit neuem Sponsor auf dem linken Ärmel: Das BVB-Trikot. picture alliance

Wenn sich zu einer Pressekonferenz neben Hans-Joachim Watzke als Vorsitzendem der Dortmunder Geschäftsführung auch Jürgen Keller, Deutschland-Chef von Opel, ankündigt, muss es um mehr gehen als eine Fortschreibung des bisherigen Partnerschaft: Seit 2012 kooperieren Deutschlands amtierender Pokalsieger und die Adam Opel AG.

Jetzt steht eine Ausweitung dieser Zusammenarbeit bevor: Nach kicker-Informationen wird Opel neuer Ärmelsponsor der Borussia und von Beginn der neuen Saison an auf der 70 Quadratzentimeter großen Fläche auf dem linken Trikotärmel werben. Der BVB und Opel sollen sich auf einen langfristigen - und für Dortmund - lukrativen Vertrag verständigt haben.

Borussia Dortmund - Vereinsdaten
Borussia Dortmund

Gründungsdatum

19.12.1909

Vereinsfarben

Schwarz-Gelb

Seit 2013 warb der Logistiker Hermes auf den Ärmeln aller Bundesligisten. Dieser von der Deutschen Fußball-Liga zentral für alle Klubs abgeschlossene Vertrag lief aus. Seit Neuestem dürfen sich die Klubs selbst vermarkten. Borussia Dortmund musste dazu erst das Einverständnis von Hauptsponsor Evonik einholen, der bisher das alleinige werbliche Nutzungsrecht des Trikots hatte. Nun kommt Opel hinzu. Zu den Aktivitäten des Automobilherstellers zählen in Dortmund bisher Werbung auf Banden und Großbild-Leinwänden - und die Bereitstellung von Fahrzeugen.

Thomas Hennecke

Eines unter 70 Euro: Die Trikotpreise der Bundesliga