Int. Fußball

Olympiakos mit Teilerfolg vor dem CAS - Rekordmeister bekommt einen Zähler zurück

Die 0:3-Spielwertung bleibt bestehen

Olympiakos mit Teilerfolg vor dem CAS - Rekordmeister bekommt einen Zähler zurück

Giulian Biancone & Co. bekommen einen Zähler zurück.

Giulian Biancone & Co. bekommen einen Zähler zurück. IMAGO/ZUMA Wire

Die griechischen Sportgerichtsgremien hatten in letzter Instanz das abgebrochene Derby gegen Panathinaikos mit 0:3 gegen Olympiakos gewertet. Dazu kam laut Reglement ein Punktabzug von einem Zähler dazu. Nur dieser wird nach dem heutigen Urteil vom Internationalen Sportgerichtshof mit Sitz in Lausanne Olympiakos wieder gutgeschrieben.

Zwar belegt Olympiakos weiterhin nur den vierten Rang in der aktuellen Tabelle der Superleague, doch der Abstand auf Tabellenführer AEK (58 Punkte) beträgt ab sofort nur vier Zähler. PAOK (57) und Panathinaikos (55) sehen den Konkurrenten aus Piräus (nun bei 54 Punkten) auch näherkommen. Somit dürfte der Vierkampf um den Titel noch ziemlich eng und spannend werden.

Am Sonntag endet in der Superleague die reguläre Phase und ab dem 10. März geht es mit den entscheidenden Playoffs weiter. Dort spielen die ersten Sechs in direkten Duellen mit Hin- und Rückspielen den diesjährigen Meister und zwei Teilnehmer der kommenden Europa-Conference-League-Qualifikation aus.

Da Panathinaikos gegen den Tabellenfünften Aris oder Panetolikos Agrinio das Pokalfinale bestreitet, könnte bei einem Erfolg der Nordgriechen der Tabellenvierte Olympiakos sogar den europäischen Wettbewerb in der kommenden Saison verpassen. Auch deswegen könnte dieser eine Punkt noch enorm wichtig werden.

Georgios Vavritsas