Int. Fußball

Offiziell: Van Gaal trainiert Manchester United

Giggs beendet Karriere und wird Assistent

Offiziell: Van Gaal trainiert Manchester United

Louis van Gaal

Schafft er den nötigen Umbruch? Louis van Gaal übernimmt bei Manchester United. Getty Images

Seit Tagen hatte eigentlich nur noch die Vollzugsmeldung gefehlt, jetzt ist sie da. "Mit Louis van Gaal haben wir uns die Dienste eines der herausragenden Trainer gesichert, die es im Fußball heute gibt", erklärte United-Boss Ed Woodward am Montag: "Er hat in seiner Karriere schon viel erreicht und Old Trafford wird ihm eine angemessene Bühne liefern, auf der er der Geschichte von Manchester United neue Kapitel hinzufügen kann."

Van Gaal, der sich schon kurz nach der Entlassung von Ferguson-Nachfolger David Moyes als klarer Favorit auf den Posten herauskristallisiert hatte, gab das Lob zurück: "Den größten Klub der Welt zu trainieren, macht mich sehr stolz", sagte der für seinen autoritären Führungsstil bekannte Niederländer, der schon über 20 Jahre auf hohem Level als Trainer tätig ist.

Spielersteckbrief Giggs
Giggs

Giggs Ryan

Trainersteckbrief van Gaal
van Gaal

van Gaal Louis

Manchester United - Vereinsdaten
Manchester United

Gründungsdatum

01.01.1878

Vereinsfarben

Rot-Weiß-Schwarz

Anfang der 90er feierte van Gaal große Erfolge mit Ajax Amsterdam, mit dem er dreimal Meister und einmal Pokalsieger wurde, den UEFA-Cup (1992) und die Champions League (1995) gewann. Das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg gelang ihm auch auf seinen Stationen beim FC Barcelona (1998) und dem FC Bayern München (2010). Zudem führte er Außenseiter AZ Alkmaar 2009 zum Gewinn der niederländischen Meisterschaft.

Giggs tritt zurück und wird van Gaals Assistent

Ryan Giggs

Beendet seine Spieler-Karriere und wird bei Manchester United Assistent von Louis van Gaal: Klub-Legende Ryan Giggs. Getty Images

An van Gaals Seite wird Giggs - neben Frans Hoek und Marcel Bout - als Assistent fungieren. Der Waliser hatte nach der Entlassung von David Moyes in den letzten vier Saisonspielen als Interimscoach übernommen. Um den Job schon jetzt dauerhaft zu übernehmen, fehlt ihm aber noch die Erfahrung.

Der 40-Jährige, der zusammen mit Paul Scholes, David Beckham sowie den Neville-Brüdern Gary und Phil zu der berühmten "Klasse von 92" zählt, trägt seit 1990 das Trikot von Manchester United. Mit 963 Pflichtspielen - davon 632 in der Premier League - ist er vor dem legendären Sir Bobby Charlton Rekordspieler der Red Devils. Insgesamt gewann er mit ManUnited über 40 Titel, darunter 13-mal die englische Meisterschaft sowie in den in den Jahren 1999 und 2008 zweimal die Champions League.

"Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um meinen Rücktritt als aktiver Spieler bekanntzugeben und gleichzeitig ein neues, aufregendes Kapitel in meinem Leben als Assistenztrainer von Manchester United aufzuschlagen", schrieb der Waliser in einem offenen Brief an die Fans.

"Ryan Giggs war einer der größten Spieler, die je das rote Trikot von Manchester United getragen haben", wird Woodward auf der Vereins-Website zitiert.

Personeller Umbruch steht an

United hat eine völlig verkorkste Saison hinter sich. Die erste Spielzeit nach dem Abgang von Sir Alex Ferguson beendeten die Red Devils auf Rang sieben. Nächste Saison kann sich van Gaal voll und ganz auf die nationalen Wettbewerbe konzentrieren - für den Europacup hat sich United nicht qualifiziert. Ein personeller Umbruch ist dringend erforderlich. Verdiente, aber in die Jahre gekommene Profis wie Ferdinand, Vidic oder Evra werden den Verein verlassen. Uniteds Hoffnung: Dass er ein Auge für junge Spieler hat, stellte van Gaal auf seinen vorigen Stationen immer wieder unter Beweis. Allerdings wird man sich auch mit seinen Eigenarten arrangieren müssen.

Gerüchten zufolge stehen auf van Gaals Wunschzettel auch vier Akteure aus der Bundesliga: Neben Toni Kroos, der schon seit Wochen mit United in Verbindung gebracht wird, sind das auch seine Bayern-Kollegen Arjen Robben und Thomas Müller sowie Dortmunds Innenverteidiger Mats Hummels.