2. Bundesliga

Vertrag bis 2025: Robert Glatzel verlängert beim HSV

Torjäger bleibt trotz diverser Anfragen

Offiziell: Glatzel verlängert beim HSV bis 2025

Robert Glatzel jubelt weiterhin im HSV-Trikot.

Robert Glatzel jubelt weiterhin im HSV-Trikot. IMAGO/Eibner

Bis 2024 war Glatzel, der vor einem Jahr von Cardiff City für eine Million Euro Ablöse in die Hansestadt gekommen war, zuvor noch vertraglich beim HSV gebunden. Allerdings mit Einschränkungen, denn der 28-Jährige hätte eine von Berater Volker Struth bei der Verpflichtung ausgehandelte Ausstiegsklausel in Anspruch nehmen und für weniger als zwei Millionen Euro in die Bundesliga wechseln können. Die Hamburger hätten in diesem Falle auf die Dienste des nach Torschützenkönig Simon Terodde (30 Treffer) mit 22 Toren zweitbesten Ligaschützen verzichten müssen.

Die Treffsicherheit Glatzels hatte natürlich Begehrlichkeiten geweckt, der Angreifer hatte bereits diverse Angebote, unter anderem soll Schalke 04 angeblich bereits einen unterschriftsreifen Kontrakt vorgelegt haben. Doch stattdessen hat sich der gebürtige Münchner dazu entschieden, das Hamburger Angebot für eine Vertragsverlängerung bis 2025 inklusive einer Gehaltsaufbesserung anzunehmen. Zunächst hatte die "Bild" darüber berichtet, am Donnerstagnachmittag machte der HSV die Verlängerung offiziell.

Die Hamburger werden aufatmen, dass der Goalgetter dem Klub treu bleibt, hätte Glatzels Abgang doch bedeutet, dass der HSV seine Aktivitäten auf dem Transfermarkt auf der Suche nach adäquatem Ersatz hätte intensivieren müssen - was ein ganz schwieriges Unterfangen gewesen wäre.

jch/sw

Diese Zweitliga-Neuzugänge für die Saison 2022/23 stehen fest