Regionalliga

OFC rüstet personell auf

Offenbach stellt fünf neue Spieler vor

OFC rüstet personell auf

Schmeißt sich ab sofort für Offenbach in die Zweikämpfe: Kevin Wittke (li.)

Schmeißt sich ab sofort für Offenbach in die Zweikämpfe: Kevin Wittke (li.) imago

Vom künftigen Ligakonkurrenten Wormatia Worms kommt der 28-jährige Wittke, der bereits einmal für die deutsche U-20-Nationalmannschaft aufgelaufen ist.

Schmider wechselt indes von Preußen Münster zu den Kickers. Beim Drittligisten schaffte es der 22-jährige, der in der Jugend des Karlsruher SC das Kicken lernte, allerdings nicht über die Reservistenrolle hinaus und spielte nur drei seiner 17 Drittligapartien über die vollen 90 Minuten.

Trainersteckbrief Schmitt
Schmitt

Schmitt Rico

Spielersteckbrief Wittke
Wittke

Wittke Kevin

Spielersteckbrief Schmider
Schmider

Schmider Rico

Spielersteckbrief Schulte
Schulte

Schulte Dennis

Spielersteckbrief Statovci
Statovci

Statovci Feim

Im Kosovo stand Statovci bis Anfang dieses Jahres für KF Trepca Mitrovica zwischen den Pfosten. Der 24-Jährige ist damit neben Yannic Horn, Daniel Endres und Robert Wulnikowski der vierte Schlussmann im aktuellen Kader der Hessen

In der Abwehr variabel einsetzbar ist derweil Schulte, der vom Regionalligisten Carl Zeiss Jena zum OFC stößt. Der 22 Jahre alte Defensivspezialist durchlief bis zum Sommer letzten Jahres sämtliche Jugendmannschaften des 1. FC Köln und wechselte letztlich von der zweiten Mannschaft der Geißböcke nach Jena.

Eine weitere Option im Mittelfeld bietet sich OFC-Trainer Rico Schmitt mit dem 18-jährigen Yakut. Der Deutsch-Türke spielte zuletzt in der A-Jugend des FSV Mainz 05.