Regionalliga

OFC holt Albrecht von Absteiger Kassel

Schulte verlängert, Maier geht nach 13 Jahren

OFC holt Albrecht von Absteiger Kassel

Bleibt der Regionalliga erhalten: Lucas Albrecht (links) wechselt von Hessen Kassel zum OFC.

Bleibt der Regionalliga erhalten: Lucas Albrecht (links) wechselt von Hessen Kassel zum OFC. imago

Albrecht kann die Erfahrung von sieben Zweitliga-, 44 Drittliga- und 143 Regionalliga-Einsätzen vorweisen. Er war vor seiner Kasseler Zeit bei der TSG Neustrelitz, dem SV Babelsberg, Hansa Rostock und in seiner Geburtsstadt beim 1. FC Neubrandenburg aktiv.

"Lucas wird ein wichtiger Bestandteil sein und mit seiner Erfahrung unserer Mannschaft Stabilität geben", ist sich Daniel Steuernagel, designierter OFC-Cheftrainer, sicher.

Spielersteckbrief Schulte
Schulte

Schulte Dennis

Spielersteckbrief Albrecht
Albrecht

Albrecht Lucas

Spielersteckbrief S. Maier
S. Maier

Maier Stefano

Trainersteckbrief Steuernagel
Steuernagel

Steuernagel Daniel

Hessen Kassel - Vereinsdaten
Hessen Kassel

Gründungsdatum

03.02.1998

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Kickers Offenbach - Vereinsdaten
Kickers Offenbach

Gründungsdatum

27.05.1901

Vereinsfarben

Rot-Weiß

FC Viktoria Köln - Vereinsdaten
FC Viktoria Köln

Gründungsdatum

22.06.2010

Vereinsfarben

Schwarz-Weiß-Rot

Der gelernte Stürmer Albrecht spielt erst seit zweieinhalb Jahren in der Innenverteidigung, bewies aber in der abgelaufenen Spielzeit, dass er das Toreschießen nicht verlernt hat. In 34 Partien in der Regionalliga Südwest und dem Hessenpokal erzielte der 1,93-Meter große Abwehrrecke neun Treffer.

Albrechts künftiger Mitspieler Dennis Schulte verlängerte seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Der Abwehrmann läuft seit 2013 im Trikot der Rot-Weißen auf. In der Spielzeit 2017/18 stand Schulte in 15 Regionalliga-Begegnungen für die Südhessen auf dem Feld.

Zuvor war der 1,86 Meter große Defensivakteur bei Carl Zeiss Jena und in den Jugendmannschaften des 1. FC Köln aktiv. "Auch nach fünf Jahren auf dem Bieberer Berg ist es für mich immer noch etwas ganz Besonderes, in diesem Stadion und für unsere so heißblütigen Fans auflaufen zu können", sagte Schulte nach der Verlängerung.

Urgestein verlässt Bieberer Berg nach 13 Jahren

Stefano Maier, dem ein neues Vertragsangebot seitens der Kickers vorlag, wird seinen im Sommer auslaufenden Kontrakt nicht verlängern. Das Eigengewächs, das seit 2005 im Verein ist, 2012 den Sprung zu den Profis schaffte und in der vergangenen Saison in 34 von 38 Spielen auf dem Feld stand, wird den OFC nach insgesamt drei Drittliga- und 126 Regionalliga-Einsätzen verlassen.

kon