21:57 - 55. Spielminute

Spielerwechsel (Dänemark)
Skov Olsen
für Poulsen
Dänemark

22:00 - 58. Spielminute

Tor 0:1
Skov Olsen

Dänemark

22:02 - 60. Spielminute

Gelbe Karte (Dänemark)
Wind
Dänemark

22:05 - 63. Spielminute

Tor 0:2
Maehle

Dänemark

22:07 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Österreich)
Lazaro
für Ilsanker
Österreich

22:06 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Dänemark)
Andersen
für Wind
Dänemark

22:09 - 67. Spielminute

Tor 0:3
Höjbjerg

Dänemark

22:16 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Österreich)
Kara
für X. Schlager
Österreich

22:16 - 74. Spielminute

Tor 0:4
Skov Olsen

Dänemark

22:19 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Dänemark)
Stryger Larsen
für Wass
Dänemark

22:19 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Dänemark)
Nörgaard
für Delaney
Dänemark

22:19 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Dänemark)
Dolberg
für Braithwaite
Dänemark

22:24 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Österreich)
Friedl
für Ulmer
Österreich

22:24 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Österreich)
Posch
für Trauner
Österreich

22:24 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Österreich)
Grbic
für Kalajdzic
Österreich

AUT

DEN

WM-Qualifikation Europa

Vier Tore in Wien! Dänemark braucht nur 15 Minuten

Joker Skov Olsen trifft doppelt - Österreich uninspiriert

Vier Tore in Wien! Dänemark braucht nur 15 Minuten

Traf kurz nach seiner Einwechselung zum 1:0 und später zum 4:0-Endstand: Andreas Skov Olsen (r.).

Traf kurz nach seiner Einwechselung zum 1:0 und später zum 4:0-Endstand: Andreas Skov Olsen (r.). picture alliance

Im Vergleich zum 3:1-Erfolg gegen die Färöer tauschte Österreichs Coach Franco Foda auf zwei Positionen: Statt Grillitsch und Schaub begannen Ilsanker und Xaver Schlager. Bei den Dänen rotierte Trainer Kasper Hjulmand dagegen nach dem 8:0 gegen die Republik Moldau fast komplett durch, einzig Keeper Schmeichel startete erneut. Hjulamand setzte damit auf exakt dieselbe Elf, die am 1. Spieltag der WM-Quali mit 2:0 in Israel gewonnen hatte.

Österreich uninspiriert - und dann anfällig

Dänemark hatte in der ersten Hälfte mehr von der Partie gegen Österreicher, die im Spielaufbau zu viele Ungenauigkeiten aufwiesen. Chancen waren allerdings auch auf Seiten der Gäste rar und so dauerte es bis in die 21. Minute, ehe Braithwaite nach einem Aufbaufehler der Foda-Elf mit einem ersten klaren Abschluss verzog. Dem 1:0 deutlich näher kam wenig später schon Maehle, der - von Wass und Braithwaite gekonnt freigespielt - aus kurzer Distanz knapp scheiterte, weil Lainer mit Glück noch klärte (27.).

Spielersteckbrief Delaney
Delaney

Delaney Thomas

Spielersteckbrief Höjbjerg
Höjbjerg

Höjbjerg Pierre-Emile

Spielersteckbrief Skov Olsen
Skov Olsen

Skov Olsen Andreas

Spielersteckbrief Maehle
Maehle

Maehle Joakim

Erst kurz vor der Halbzeit wurde Österreich doch erstmals halbwegs gefährlich, Baumgartner verzog vom Strafraumrand aber um rund zwei Meter (42.). So ging es torlos in die Kabine. Dies aber änderte sich in der zweiten Hälfte, in der die Hereinnahme von Skov Olsen für den Leipziger Poulsen als Initialzündung wirkte: Denn nur kurz nach seiner Hereinnahme erzielte der Akteur des FC Bologna, freigespielt von Delaney, die verdiente Führung (58.).

Skov Olsen mit Elan zum Doppelpack

Danach wurde es bitter für die Österreicher. Denn nur wenige Minuten später setzte Delaney diesmal Maehle in Szene, der Keeper Schlager aus halblinker Position im kurzen Eck überwand (63.). Wieder nur wenig später profitierte Höjbjerg von einem Fehler von Alexander Schlager, der sich bei einem Ausflug außerhalb des Strafraums gegen Braithwaite verschätzte, sodass Höjbjerg schließlich ins verwaiste Tor einschieben durfte (67.). Den Schlusspunkt zum 4:0-Endstand besorgte erneut Skov Olsen, der gegen die schläfrige Defensive aus spitzem Winkel einschoss (73.).

Dänemark führt nach drei Spielen in der Gruppe F nun souverän mit neun Punkten und 14:0 Toren, Österreich fällt zunächst auf Rang vier zurück.

Tore und Karten

0:1 Skov Olsen (58')

0:2 Maehle (63')

0:3 Höjbjerg (67')

0:4 Skov Olsen (74')

Österreich
Österreich

A. Schlager - Lainer, Trauner , Dragovic, Ulmer - Ilsanker , X. Schlager , Baumgartner, Sabitzer, Alaba - Kalajdzic

Dänemark
Dänemark

Schmeichel - Wass , Kjaer, Christensen, Maehle - Delaney , Höjbjerg , Poulsen , Eriksen, Braithwaite - Wind

Schiedsrichter-Team
Artur Soares Dias

Artur Soares Dias Portugal

Spielinfo

Stadion

Ernst-Happel-Stadion

Im nächsten Pflichtspiel trifft Österreich bei der EM am 13. Juni (18 Uhr) in Bukarest auf Nordmazedonien. Dänemark startet bereits einen Tag zuvor (12. Juni, 18 Uhr) zu Hause in Kopenhagen gegen Finnland in das Turnier.