kicker

ÖFB-Team mit längster Ungeschlagen-Serie in Europa

Beeindruckend

ÖFB-Team mit längster Ungeschlagen-Serie in Europa

David Alaba und sein Team führen eine ganz besondere Statistik an.

David Alaba und sein Team führen eine ganz besondere Statistik an. GEPA pictures

Seit acht Spielen hat die österreichische Nationalmannschaft nicht mehr verloren. Die bislang letzte Niederlage datiert vom September des Vorjahres. Damals verloren Alaba und Co. zu Hause zum Nations-League-Abschluss gegen Kroatien mit 1:3. Seitdem gab es für das ÖFB-Team fast ausschließlich Erfolge zu feiern - sechs Siege und zwei Remis. Das bescherte den Österreichern nicht nur die hervorragende Ausgangslage in der EM-Qualifikations-Gruppe F, die sie nach vier Siegen und einem Unentschieden punktgleich mit Belgien anführen, sondern auch die längste Ungeschlagen-Serie aller europäischen Teams.

EM-Qualifikation

Acht Spiele in Folge nicht verloren haben sonst nur Ungarn (fünf Siege, drei Remis) und Rumänien (vier Siege, vier Remis). Der heutige Gegner Österreichs liegt knapp dahinter. Belgien hat seit sieben Spielen nicht mehr verloren und fuhr dabei fünf Siege und zwei Unentschieden ein. Beim heutigen Aufeinandertreffen geht es also nicht nur um die Qualifikation für die Europameisterschaft 2024 und die Vormachtstellung in der Gruppe F, sondern auch um die Fortsetzung der Ungeschlagen-Serie.

Österreich gegen Belgien

Den Rekord für die meisten Spiele in Folge ohne Niederlage hält übrigens Italien. Die Squadra Azzurra begann ihre Serie im Oktober 2018 und endete erst knapp drei Jahre später mit einer Niederlage gegen Spanien. Die Italiener waren dazwischen für 37 Spiele unbesiegt und feierten dabei unglaubliche 30 Siege.

rg