Int. Fußball

Odonkor vor Comeback

Spanien: Ex-Dortmunder erhält Nummer 25

Odonkor vor Comeback

Arbeit auf seinen ersten Saisoneinsatz hin: David Odonkor (M., mit Mark Gonzalez und Hugo Pavone).

Arbeit auf seinen ersten Saisoneinsatz hin: David Odonkor (M., mit Mark Gonzalez und Hugo Pavone). imago

Der Ex-Dortmunder war nach einer langwierigen Knieverletzung erst am Montag dieser Woche wieder ins Mannschftstraining eingestiegen. Mit einem Einsatz des 16-maligen Nationalspielers sei angesichts des Trainingsrückstandes nach monatelanger Pause jedoch erst in zwei, drei Wochen zu rechnen, heißt es bei Betis.

Im Herbst 2008 hatte Odonkor die Rehabilitation zunächst beim Nationalelf-Physiotherapeuten Klaus Eder in Donaustauf absolviert, Seit November war der Angreifer wieder in Sevilla vor Ort, Anfang des Jahres war er jedoch noch einmal zu einer Kontrolluntersuchung in Deutschland.

Odonkor, der nach der WM 2006 von Dortmund zu den Andalusiern wechselte, war von Betis in der Hinrunde wegen einer Knieverletzung nicht eingeschrieben worden. Seine bisherige Trikotnummer 23 war vor Ligastart an Neuzugang Nelson gegangen. Odonkor erzielte in 33 Ligaspielen für die Grün-Weißen bislang einen Treffer.