News Oberliga NOFV-Süd

Schack-Doppelpack: FC Einheit Rudolstadt bezwingt den FSV Martinroda

Zum vorgezogenen Auftakt des 9. Spieltages konnte sich der FC Einheit Rudolstadt beim FSV Martinroda dank Luiz Miguel Schack etwas Luft im Keller verschaffen.

Entspannte Momentaufnahme: Mit zehn Punkten nach sieben Spielen steht Rudolstadt vorübergehend nicht mehr in der Abstiegszone. (Archivbild)
25.06.21 - 13:17

Nach dem Abstieg: Erik Schmidt verlässt den Bischofswerdaer FV 08

Der Bischofswerdaer FV 08 wird kommende Saison in der Oberliga NOFV-Süd spielen. Dann wird beim bisherigen Regionalligisten aber ein neuer Trainer auf der Bank sitzen, denn am Freitag gaben die Sachsen bekannt, dass die Ära von Erik Schmidt endet.

Abschied nach acht Jahren: Erik Schmidt stand bei 220 Spielen an der Seitenlinie beim Bischofswerdaer FV 08.
27.04.21 - 15:21

Stefan Fröhlich verlängert beim FC Oberlausitz Neugersdorf

Die Oberliga-Saison ist Geschichte, und auch wenn der vorzeitige Abbruch wohl keinem so recht gefällt, so geht der FC Oberlausitz Neugersdorf doch mit viel Rückenwind aus dem arg verknappten Spieljahr in die neue Saison. Trainer Stefan Fröhlich bleibt auch deswegen an Bord.

Hat die Verantwortlichen überzeugt: Stefan Fröhlich, der seit Juli 2019 Trainer des FC Oberlausitz Neugersdorf ist.

Halle-Coach Behring: "Es ist ein Schlag ins Gesicht"

Eine Viertelsaison entscheidet über Auf- und Abstieg - das kommt nicht überall gut an: Der Verbands-Beschluss, die Spielzeit 2020/21 abzubrechen und dennoch zu werten, sorgt für Diskussionen unter den Vereinen der Oberligen des Nordostdeutschen Fußballverbands.

René Behring, Coach des VfL Halle, will sich mit der Verbands-Entscheidung nicht abfinden.
21.11.20 - 13:45

"Der Ball soll rollen": Offener Brief fünf sächsischer Oberligisten

Mit einem offenen Brief wenden sich alle fünf NOFV-Süd-Oberligisten aus Sachsen an ihren Ministerpräsidenten Michael Kretschmer.

Auch der VFC Plauen (im Bild das Vogtlandstadion) ist Unterzeichner des offenen Briefes.
23.09.20 - 20:17

Der FSV Martinroda und Coach Robert Fischer trennen sich

Trainerwechsel in der Oberliga NOFV Süd: Robert Fischer ist mit sofortiger Wirkung nicht mehr Coach des FSV Martinroda.

Robert Fischer verlässt Martinroda.

5:3 im Test: Lok Leipzig in starker Frühform

Regionalligist Lokomotive Leipzig testete gegen den Oberligisten FC Grimma und bot den Zuschauern zumindest einige Tore: Mit einem 5:3-Erfolg endete die Partie.

Video abspielen

Schwinkendorf will Doppeljob beenden

Mit Christoph Weichert (18) steht Jörn Schwinkendorf (35) am Sams­tag auf dem Pößnecker Marktplatz in der Weihnachtsbäckerei. Aufga­benvielfalt ist der Coach derzeit gewohnt.

Schuppan staubt zum Sieg ab

Der Sieg der Cottbuser war durch die größere Anzahl der Torchancen verdient. Neben dem Siegestreffer gab es noch weitere Gelegenheiten für Unversucht (30.), für Marrack gleich zweimal (43., 43) und vor allem für Riedeberger (57.).

Red Bull lockt mit 50 Millionen

Engagiert sich Red Bull wirklich im fußball-tristen Leipzig? Zumindest versicherten die Österreicher beim letzten Besuch: "Wir kommen wieder." Mit viel Geld und Knowhow. Wenn, ja wenn der FC Sachsen im Sommer 2007 drittklassig kickt.

Baumann mit Kopf zum Sieg

Die schnelle Führung durch Torjäger Kellig brachte überraschend keine Souveränität in die Aktionen der Gastgeber. Die defensiv eingestellten Halberstädter zeigten sich keineswegs geschockt.

Routinier Tomoski ist wieder da

Skeptische Blicke gab es einige in der Vorsaison, als der als Absteiger feststehende Regionalligist eine neue Mannschaft formierte. In dem mit viel Jungblut aus den eigenen Reihen aufgestellten Team war mit Yakubu Adamu und Borislav Tomoski nur für zwei Routiniers, an denen sich die Jungen aufrichten sollten, Platz.