Basketball

Nur Crailsheim siegt - Bittere Niederlagen für Bamberg, Ulm und Chemnitz

Basketball am Mittwoch

Nur Crailsheim siegt - Bittere Niederlagen für Bamberg, Ulm und Chemnitz

Ulms Juan Nunez (#17) tankt sich gegen Brescias Tai Odiase durch

Ulms Juan Nunez (#17) tankt sich gegen Brescias Tai Odiase durch IMAGO/Nordphoto

Die Hakro Merlins Crailsheim haben im Europe Cup den ersten Sieg erlangt. Gegen den rumänischen Club CSO Voluntari gelang dem Team von Trainer Sebastian Gleim am Mittwoch ein 76:61 (46:25)-Erfolg. Mit einem Sieg und zwei Niederlagen steht der Bundesligist in der Gruppe H derzeit auf Rang zwei.

Die Vorentscheidung fiel bereits im zweiten Viertel. Mit einem furiosen 24:8 entschied Crailsheim die zweiten zehn Minuten für sich und ging mit einem 21-Punkte-Vorsprung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel brachten die Gastgeber die Führung problemlos über die Zeit. Beste Schützen waren Jaren Lewis mit 15 Punkten und 14 Rebounds sowie Otis Livingston (15 Zähler).

Ulm verliert erneut

ratiopharm Ulm hat im Eurocup das zweite Spiel in Serie verloren. Der Bundesligist unterlag am Mittwoch dem italienischen Club Brescia Leonessa nach Verlängerung mit 90:98 (83:83, 52:45) und hat in der Gruppe A nun einen Sieg und zwei Niederlagen auf dem Konto.

Die Gastgeber führten bis zur 33. Minute durchgehend das Match an. Danach kam Brescia besser ins Spiel und erreichte mit einem erfolgreichen Wurf eine Sekunde vor dem Ende der regulären Spielzeit noch die Verlängerung. In der Extraspielzeit waren die Ulmer chancenlos. Bester Werfer für die Mannschaft von Trainer Anton Gavel war Matthew Mobley mit 23 Punkten.

bst, dpa