2. Bundesliga

1. FC Nürnberg verleiht Cerin nach Kroatien

Für ein Jahr zu HNK Rijeka

Nürnberg verleiht Cerin nach Kroatien

Aus der Frankenmetropole in die kroatische Hafenstadt: Nürnbergs Adam Gnezda Cerin wechselt auf Leihbasis zu HNK Rijeka.

Aus der Frankenmetropole in die kroatische Hafenstadt: Nürnbergs Adam Gnezda Cerin wechselt auf Leihbasis zu HNK Rijeka. imago images

Das Kapitel Cerin ist beim FCN nach nicht einmal einem Jahr vorerst wieder geschlossen. Der 21-jährige Slowene wechselte erst Anfang September von NK Domzale in die Frankenmetropole und verabschiedet sich jetzt Richtung Rijeka. Der Mittelfeldmann wird in die kroatische Hafenstadt ausgeliehen. Sein Vertrag beim Club läuft noch bis 2023.

In der abgelaufenen Saison 2019/20 kam Cerin in fünf Zweitliga-Spielen für Nürnberg zum Einsatz (vier Einwechslungen, eine Auswechslung, kein Tor, kein Assist).

Die Reise ins Trainingslager trat Cerin gar nicht erst mit an, sondern absolvierte bereits am gestrigen Mittwoch den Medizincheck bei seinem neuen Klub.

cru

Klub für Klub: Die Sommer-Transfers der Zweitligisten