Bundesliga

Bundesliga: SC Freiburg verpflichtet Bochums Osterhage

VfL kassiert Ablöse von 4,8 Millionen Euro

"Noch enormes Potenzial": Freiburg verpflichtet Bochums Osterhage

Ab kommender Saison in Freiburg: Patrick Osterhage.

Ab kommender Saison in Freiburg: Patrick Osterhage. IMAGO/Revierfoto

Auf der Suche nach Verstärkungen für das Mittelfeldzentrum ist Freiburg in Bochum fündig geworden. Patrick Osterhage, eigentlich noch bis 2026 an den VfL Bochum gebunden, kommt in den Breisgau, nach kicker-Informationen beträgt die Ablösesumme 4,8 Millionen Euro. Osterhage soll dort den Abgang von Yannik Keitel kompensieren - den 24-Jährigen zieht es ablösefrei zum VfB Stuttgart.

Zum Thema

Der gebürtige Göttinger war sich mit Freiburg - wie der kicker berichtete - bereits Anfang April einig, nun sind auch beide Vereine auf einen gemeinsamen Nenner gekommen.

"Wir beschäftigen uns schon seit mehreren Jahren mit Patrick", wird SC-Sportdirektor Klemens Hartenbach zitiert: "Mit seiner tollen Einstellung und Haltung zu seinem Beruf hat er sich in jungen Jahren schon durch schwierige Phasen gekämpft. Er kann in der zentralen Zone verschiedene Positionen spielen und wir sind uns sicher, dass noch enormes Potenzial in ihm steckt."

Hartenbach glaubt an "absolute Bereicherung für unsere Mannschaft"

Hartenbach glaubt wegen Osterhages "Dynamik, Schnelligkeit und seinem großen Laufpensum" an eine "absolute Bereicherung für unsere Mannschaft". Den Mittelfeld-Antreiber überzeugte indes die "stete Entwicklung" in Freiburg. "Ich freue mich darauf, ab dem Sommer hier Gas geben zu können und im neuen Freiburger Stadion zu spielen", so der 24-Jährige.

Der beim BVB ausgebildete Osterhage gehörte beim Revierklub in dieser Saison häufig zum Stammpersonal, erzielte in 20 Spielen zwei Tore und steuerte einen Assist bei (kicker-Notenschnitt 3,15). Da der VfL im Sommer jedoch auf Transfererlöse angewiesen ist, war schon länger klar, dass er den einen oder anderen sportlich schmerzhaften Abgang wird verkraften müssen.

Fabian: "Auch einen wirtschaftlichen Wert geschaffen"

Bochums Geschäftsführer Sport Patrick Fabian nennt Osterhage "ein hervorragendes Beispiel dafür, welche Möglichkeiten der VfL Bochum hat und welche Chancen er bietet". Durch seine bemerkenswerte Entwicklung habe Osterhage "nicht nur einen sportlichen, sondern auch wirtschaftlichen Wert geschaffen. Wir hätten gerne langfristig mit ihm weiter zusammengearbeitet, es war aber auch klar, dass Patrick irgendwann nachvollziehbarerweise den nächsten Schritt machen möchte."

Podcast
Podcast
Die Unbesiegbaren sind demontiert: Was bedeutet das für Leverkusen und das Pokalfinale?
16:34 Minuten
alle Folgen

Osterhage selbst hat schon jetzt ein weinendes Auge ob seines Abschieds aus Bochum. Den Verein, seinen ersten in der Bundesliga, werde er "immer in ganz besonderer Erinnerung behalten". Gemeinsam mit den "überragenden Fans" gehe es im Saison-Endspurt das "große Ziel" Klassenerhalt zu erreichen.

tso, msc

Fussball, 1.BL Saison 2023 2024, 1.FC Köln- VfL Bochum , 06.04.2024, Rheinenergiestadion Köln, Patrick Osterhage VFL Bochum ,Aktion, Einzelbild, *** Soccer, 1 BL Season 2023 2024, 1 FC Köln VfL Bochum , 06 04 2024, Rheinenergiestadion Köln, Patrick Osterhage VFL Bochum ,Action, Single Image,

"Von Anfang an guter Dinge": Osterhage über die Entscheidung für Freiburg

alle Videos in der Übersicht