18:09 - 10. Spielminute

Tor 1:0
Depay
Foulelfmeter,

Vorbereitung Dumfries
Niederlande

18:45 - 45. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Georgien)
Kakabadze
Georgien

19:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Niederlande)
Aké
für Blind
Niederlande

19:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Georgien)
Davitashvili
für Lobzhanidze
Georgien

19:13 - 55. Spielminute

Tor 2:0
Weghorst

Niederlande

19:23 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Georgien)
Mikautadze
für Zivzivadze
Georgien

19:24 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Niederlande)
Klaassen
für Wijnaldum
Niederlande

19:24 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Niederlande)
Gravenberch
für F. de Jong
Niederlande

19:24 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Niederlande)
Malen
für Weghorst
Niederlande

19:24 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Georgien)
Jigauri
für Khocholava
Georgien

19:31 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Niederlande)
van Aanholt
für Wijndal
Niederlande

19:34 - 76. Spielminute

Tor 3:0
Gravenberch

Niederlande

19:35 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Niederlande)
Berghuis
für J. Timber
Niederlande

19:36 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Georgien)
Kvekveskiri
für Gvilia
Georgien

19:36 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Georgien)
Daushvili
für Aburjania
Georgien

19:37 - 79. Spielminute

Gelbe Karte (Georgien)
Kashia
Georgien

19:46 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Georgien)
Kukhianidze
für Kiteishvili
Georgien

NL

GEO

Nationalteams Freundschaftsspiele

Sprechchöre inklusive: Wout Weghorsts erstes Tor für die Niederlanden

Niederlande siegen klar gegen Georgien

Sprechchöre inklusive: Weghorsts erstes Tor für Oranje

Freude pur: Wout Weghorst jubelt über sein erstes Tor für die Niederlande.

Freude pur: Wout Weghorst jubelt über sein erstes Tor für die Niederlande. Getty Images

Georgien begann sehr forsch und hatte durch Lobzhanidze eine erste gute Chance, sein Heber war jedoch nicht präzise genug (2.). Anschließend übernahm Oranje das Kommando und bekam nach einem Foul von Dvali an Dumfried im Sechzehner einen Elfmeter. Depay verwandelte ganz sicher (10.). Die Gastgeber waren in Enschede das bessere Team, Depay (15.) und de Jong (43.) ließen vor der Pause weitere gute Gelegenheiten aus.

Der zweite Treffer fiel schließlich nach dem Seitenwechsel - und für einen Mann war es ein ganz besonderer Moment: Weghorst traf nach tollem Pass von Depay und erzielte im sechsten Länderspiel sein erstes Tor für die Niederlande (55.). Der Angreifer feierte ausgiebig mit den Fans und bekam später sogar Sprechchöre. Die sollten wenig später erneut erklingen, nämlich als Weghorst in der 66. Minute vom Feld musste und sichtlich unzufrieden war. Der Applaus von den Rängen samt der Rufe seines Namens besserten die Laune jedoch etwas.

Ohne den Stürmer des VfL Wolfsburg blieben die Niederlande weiter auf dem Gaspedal und drängten auf den dritten Treffer. Diesen besorgte schließlich der eingewechselte Gravenberch per Abstauber (76.). Da Jigauri kurz vor dem Ende nur die Latte getroffen hatte (85.), blieb es beim 3:0 für Oranje. Die Mannschaft von Frank de Boer feierte damit eine erfolgreiche Generalprobe für die Europameisterschaft, die für die Holländer am Sonntag (21 Uhr, LIVE! bei kicker), den 13. Juni, in Amsterdam gegen die Ukraine startet. Außerdem in Gruppe C befinden sich Nordmazedonien und Österreich.

Tore und Karten

1:0 Depay (10', Foulelfmeter, Dumfries)

2:0 Weghorst (55')

3:0 Gravenberch (76')

Niederlande
Niederlande

Stekelenburg - Dumfries, J. Timber , de Vrij, Blind , Wijndal - de Roon, Wijnaldum , F. de Jong - Weghorst , Depay

Georgien
Georgien

Loria - Khocholava , Kashia , Dvali - Kakabadze , Aburjania , Gvilia , Giorbelidze - Lobzhanidze , Zivzivadze , Kiteishvili

Schiedsrichter-Team
Erik Lambrechts

Erik Lambrechts Belgien

Spielinfo

Zuschauer

7.500

Alle EM-Kader im Überblick

mst