18:05 - 6. Spielminute

Tor 1:0
Wijnaldum

Niederlande

18:13 - 13. Spielminute

Tor 2:0
Wijnaldum

Niederlande

18:38 - 39. Spielminute

Gelbe Karte (Bosnien-H.)
Todorovic
Bosnien-H.

19:11 - 55. Spielminute

Tor 3:0
Depay

Niederlande

19:18 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Bosnien-H.)
Danilovic
für Gojak
Bosnien-H.

19:18 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Bosnien-H.)
Prevljak
für Hodzic
Bosnien-H.

19:20 - 63. Spielminute

Tor 3:1
Prevljak

Bosnien-H.

19:21 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Niederlande)
van de Beek
für Wijnaldum
Niederlande

19:20 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Niederlande)
Hateboer
für Dumfries
Niederlande

19:25 - 68. Spielminute

Gelbe Karte (Niederlande)
Klaassen
Niederlande

19:34 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Bosnien-H.)
Tatar
für Visca
Bosnien-H.

19:34 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Bosnien-H.)
Rahmanovic
für Krunic
Bosnien-H.

19:35 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Niederlande)
Promes
für Depay
Niederlande

19:35 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Niederlande)
van Aanholt
für Wijndal
Niederlande

19:44 - 88. Spielminute

Gelbe Karte (Bosnien-H.)
Sanicanin
Bosnien-H.

19:45 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Niederlande)
Stengs
für Berghuis
Niederlande

19:46 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Bosnien-H.)
Ziljkic
für Pjanic
Bosnien-H.

NL

BIH

UEFA Nations League

Wijnaldum bringt die Niederlande früh auf Kurs

Bosnien steht als Absteiger aus der Liga A fest

Wijnaldum bringt die Niederlande früh auf Kurs

Doppelpack für die Niederlande: Georginio Wijnaldum.

Doppelpack für die Niederlande: Georginio Wijnaldum. imago images

Bei den Niederländern rotierte Coach Frank de Boer nach dem 1:1 gegen Spanien am Mittwoch auf fünf Positionen: Bizot, Hateboer, Veltman, Aké und van de Beek wurden durch Krul, Dumfries, de Vrij, Blind und den Ex-Bremer Klaassen ersetzt.

Beim vom Coronavirus geplagten Bosnien-Herzegowina tauschte Coach Dusan Bajevic nach dem 0:2 gegen den Iran drei Tage zuvor sogar auf acht Positionen. Nur Innenverteidiger Sanicanin, Kapitän Pjanic und Offensivakteur Gojak begannen erneut. Mehrere Spieler, darunter Stürmerstar Dzeko, fehlten aufgrund von Corona-Infektionen.

Wijnaldum trifft früh doppelt

Die Partie begann munter, beide Teams suchten schnell Abschlüsse. Nachdem Wijndal mit einer abgerutschten Flanke von links bereits zuvor den Innenpfosten getroffen hatte (4.), ging die Niederlande wenig später in Führung: Der freigespielte Dumfries hatte im Strafraum das Auge für Wijnaldum, der zum 1:0 einschob (6.). Bosnien versteckte sich indes nicht und kam gegen eine nicht immer sattelfeste niederländische Defensive ab und an zu Entlastung. Pjanic verzog aus guter Position freistehend aber deutlich (12.). Im Gegenzug fiel das 2:0. Diesmal war es Berghuis, der Wijnaldum nach einer Depay-Flanke per Kopfball im Fünfmeterraum freispielte. Und der Liverpool-Akteur machte aus ganz kurzer Distanz schon früh seinen Doppelpack perfekt (13.).

Nations League, 5. Spieltag - Gruppe B3

Im weiteren Verlauf blieben die Hausherren spielerisch überlegen, während es den Bosniern bei ihren gelegentlichen mit Tempo vorgetragenen Angriffen an der letzten Präzision fehlte. Pech für die Elftal: In der 26. Minute schob der Ex-Gladbacher Luuk de Jong nach einem weiteren schnellen Angriff gegen die indisponierte bosnische Abwehr zum vermeintlichen 3:0 ein, doch der Treffer zählte aufgrund einer vom Assistenten fehlerhaft erkannten Abseitsposition nicht. So blieb es zur Pause beim 2:0.

Depay erhöht - Joker Prevljak sticht

Nach Wiederbeginn ging es in Amsterdam munter weiter. Sehic parierte zunächst zweimal aufmerksam gegen Berghuis beziehungsweise Depay (47., 50.). Wenig später gelang Depay nach Hackentrick von Berghuis und Pass von Dumfries das 3:0 (55.). Doch diesmal fand Bosnien im Person von Joker Prevljak, der erst kurz zuvor eingewechselt worden war, in der 63. Minute nach Vorarbeit von Visca eine Antwort. Vielleicht wäre es in der Schlussphase sogar noch einmal spannend geworden, doch Prevljak verzog bei einer weiteren Chance aus guter Position knapp (77.). So blieb es beim 3:1 für die Elftal.

Tore und Karten

1:0 Wijnaldum (6')

2:0 Wijnaldum (13')

3:0 Depay (55')

3:1 Prevljak (63')

Niederlande
Niederlande

Krul - Dumfries , de Vrij , Blind , Wijndal - Klaassen , Wijnaldum , F. de Jong - Berghuis , L. de Jong , Depay

Bosnien-Herzegowina
Bosnien-H.

Sehic - Todorovic , Hadzikadunic , Sanicanin , Kolasinac - Cimirot , Pjanic , Krunic - Visca , Hodzic , Gojak

Schiedsrichter-Team
Francois Letexier

Francois Letexier Frankreich

Spielinfo

Stadion

Johan Cruijff ArenA

Am finalen 6. Spieltag der Gruppenphase tritt die Niederlande am Mittwoch (20.45 Uhr) in Polen an und muss - einen Sieg vorausgesetzt - auf einen Ausrutscher von Tabellenführer Italien in Bosnien-Herzegowina hoffen, um noch Gruppensieger zu werden.