Amateure

Nico Lucas und die SG Wattenscheid 09 finden zusammen

Oberliga Westfalen

Nico Lucas und die SG Wattenscheid 09 finden zusammen

Jetzt darf er auch das Trikot anziehen: Nico Lucas hatte sich im Sommer schon bei der SG Wattenscheid 09 fitgehalten, jetzt wechselt er fest an die Lohrheide.

Jetzt darf er auch das Trikot anziehen: Nico Lucas hatte sich im Sommer schon bei der SG Wattenscheid 09 fitgehalten, jetzt wechselt er fest an die Lohrheide. SG Wattenscheid 09

Nico Lucas spielt ab sofort für die SG Wattenscheid 09. Der 23-jährige Mittelfeldspieler kommt vom Regionalligisten Rot Weiss Ahlen zum Traditionsklub aus der Oberliga Westfalen.

Trainer Christian Britscho erzählt, was er an seinem neuen Schützling schätzt: "Nico ist ein sehr kompletter Spieler, der im Zentrum vielseitig einsetzbar ist. Obwohl er noch jung ist, wird er uns aufgrund seiner Erfahrung gut tun und uns weiterhelfen."

Lucas kennt die Wattenscheider Lohrheide bisher vor allem als Gegenspieler. Für Rot-Weiss Essen spielte der Mittelfeldakteur 84-mal in der Regionalliga West. Bei seiner letzten Station Ahlen kamen nochmal sieben Einsätze in der selben Liga drauf. Für den VfR Aalen lief der gebürtige Essener zudem zwölfmal in der Regionalliga Südwest auf.

Bereits mittrainiert

Doch nach Wattenscheid gibt es noch weitere Anknüpfungspunkte, wie Lucas verrät: "Ich hatte sehr gute Gespräche mit der Vereinsführung und Christian Britscho und kenne, da ich mich dort im Sommer bereits fitgehalten habe, die Bedingungen, die Umgebung und die gesamte Mannschaft."

09-Sportvorstand Christian Pozo y Tamayo skizziert, dass Lucas sozusagen in zwei Welten Erfolg haben will: "Nico studiert mittlerweile und geht seine ersten Schritte im Berufsleben. Logischerweise möchte er als hochveranlagter Spieler trotzdem auf gutem Niveau ambitionierten Fußball spielen. All das können wir ihm bieten und verlassen gleichzeitig nicht den Weg, den wir vor einem Jahr eingeschlagen haben."

stw / PM