Football

NFL will "Heimteam" für München-Spiel am Montag verkünden

Deutschland-Chef Steinforth zu Gast bei "Icing the kicker"

NFL will "Heimteam" für München-Spiel am Montag verkünden

2022 Spielort der NFL: Die Allianz Arena in München.

2022 Spielort der NFL: Die Allianz Arena in München. imago/blickwinkel

Vor zwei Wochen verkündete die NFL, dass in den kommenden Jahren jeweils zwei offizielle Regular-Season-Spiele in München und Frankfurt ausgetragen werden. Seitdem ist die Vorfreude bei den deutschen NFL-Fans groß. Bereits 400.000 Personen haben sich auf der Website der National Football League als potenzielle Ticket-Käufer für das erste Spiel in München im Herbst 2022 registriert. Wenn man weiß (wie die Erfahrungen in London gezeigt haben), dass pro Registrierung im Schnitt drei Karten gekauft werden, ahnt man, wie riesengroß das Interesse am ersten NFL-Spiel in Deutschland ist. "Es ist schön zu sehen, wie positiv die Nachricht in Deutschland aufgenommen wurde", betonte Alexander Steinforth, seit 1. Februar erster NFL-Chef für Deutschland, in der neuen Folge des "Icing the kicker"-Podcasts. Das habe die kühnsten Erwartungen übertroffen.

Was Steinforth auch verriet: Am kommenden Montag will die NFL verkünden, welche Franchise beim Spiel in München als "Heimteam" fungieren wird. Zu den Gerüchten, dass die Paarung Kansas City Chiefs gegen Tampa Bay Buccaneers lauten werde, wollte sich Steinforth nicht äußern. Die Chiefs pflegen allerdings bereits eine intensive Partnerschaft mit dem FC Bayern München.

Der Name des zweiten Teams wird derweil noch ein bisschen auf sich warten lassen. Laut Steinforth dürfte er im Rahmen der Verkündung des offiziellen NFL-Spielplans Anfang Mai bekannt werden.

Im Podcast spricht Steinforth auch über die Rolle des FC Bayern beim Weg der NFL nach Deutschland und die künftige Verbindung zur Fußball-Bundesliga. Außerdem verrät der erste General Manager der Liga in Deutschland, welche Events rund um das München-Spiel geplant sind und was auf seiner To-do-Liste ganz oben steht.

ski

#34: Special Edition - NFL Power Rankings!
03. Dezember 202258:59 Minuten

#34: Special Edition - NFL Power Rankings!

Bescherung ist schon jetzt! Die Crew von "Icing the kicker" macht euch ein vorweihnachtliches Geschenk und präsentiert: Die Power-Rankings-Sonderfolge! Michael hat alle Teams von 32 bis 1 in eine Reihenfolge gebracht und dabei einige kontroverse Entscheidungen getroffen. Das riecht nach einer Diskussion! Gegen die argumentativen Angriffe von Detti muss sich Michael verteidigen - oder auch nicht. Das ganze Ranking findet ihr auch in der kicker-App und der Footballerei-App. Die nächste Ausgabe von „Icing the kicker“ gibt es wie gewohnt nächsten Donnerstag! Foto Credit: IMAGO / ZUMA Wire

weitere Podcasts