Football

NFL und DFL vereinbaren Kooperation

Goodell und Hopfen unterzeichnen Vertrag

NFL und DFL vereinbaren Kooperation

Arbeiten künftig zusammen: NFL-Commissioner Roger Goodell (li.) und DFL-Chefin Donata Hopfen.

Arbeiten künftig zusammen: NFL-Commissioner Roger Goodell (li.) und DFL-Chefin Donata Hopfen. imago images (2)

Die deutsche NFL-Vertretung gab den Schritt am Donnerstag bekannt. Zuvor hatten Donata Hopfen, Vorsitzende der DFL-Geschäftsführung, sowie NFL-Commissioner Roger Goodell das Vertragswerk unterzeichnet. So soll ein Austausch zwischen beiden Organisationen und ihren Teams ermöglicht werden. Erste Schritte waren bereits zu Beginn der Corona-Pandemie gegangen worden. Zuletzt hatte der FC Bayern bereits mit den Kansas City Chiefs und den Green Bay Packers kooperiert.

Auch die Bereiche Produktion, Broadcasting und Programmentwicklung, digitale Innovation und Marketing soll die Kooperation umfassen. "Unser erstes reguläres Saisonspiel in Deutschland in diesem Herbst bietet auch die Gelegenheit, mit einer der erfolgreichsten Sportligen der Welt zusammenzuarbeiten und von ihr zu lernen", wird Goodell zitiert.

Die DFL verfolgt mit der Kooperation auch das Ziel, die globale Popularität der Bundesliga konsequent zu steigern. Die NFL sieht in Deutschland einen Zukunftsmarkt, auf dem die Liga weiter Fuß fassen will. Dazu soll das erste Regular-Season-Spiel auf deutschem Boden einen großen Beitrag leisten: Am 13. November treffen die Tampa Bay Buccaneers um Tom Brady in der Allianz-Arena auf die Seattle Seahawks.

mib

#43: Brady-Rücktritt! Super Bowl - Chiefs und Eagles unter der Lupe
02. Februar 202301:08:41 Stunden

#43: Brady-Rücktritt! Super Bowl - Chiefs und Eagles unter der Lupe

Die Kansas City Chiefs und Philadelphia Eagles stehen im Spiel des Jahres! Bevor sich die „Icing the kicker“-Crew nächste Woche mit den wichtigsten individuellen Matchups im Super Bowl beschäftigt, blicken Kucze, Shuan, Detti und Michael auf den Weg der beiden Teams ins Finale. Welche Entscheidungen im Front Office haben die Franchises in den letzten Jahren geprägt? Welche personellen Kniffe brachten die beiden Kader dorthin, wo sie jetzt stehen? Welche Rolle spielen die Head Coaches Nick Sirianni und Andy Reid? Vorab sprechen die Jungs natürlich noch über den endgültigen (?) Rücktritt von Tom Brady. War es das tatsächlich für den GOAT? Zudem werden die Verpflichtungen von Sean Payton in Denver und DeMeco Ryans in Houston diskutiert. Die nächste Folge „Icing the kicker” gibt es bereits am kommenden Sonntag - mit der erstmaligen Verleihung der „ITK Honors“. Seid gespannt! Foto Credit: IMAGO / ZUMA Wire

weitere Podcasts