Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.02.2019, 11:55

Reaktion auf die Forderungen der alpinen Galionsfigur

Der unzufriedene Neureuther: DSV lehnt "Schnellschusslösungen" ab

Mit seiner Kritik am letzten Tag der Weltmeisterschaften in Are hat Felix Neureuther dem Deutschen Skiverband eine wohl lang anhaltende Debatte beschert. Was genau ihn verstimmte, wollte er nicht verraten. Klar ist nur: Es betrifft die Teamkollegen ebenso wie den Verband.

Felix Neureuther
Quo vadis, Felix Neureuther?
© Getty ImagesZoomansicht

Eine rasche Reaktion auf die Kritik von Felix Neureuther wird es im Deutschen Skiverband nicht geben. "Schnellschusslösungen, das ist überhaupt nicht mein Ding", sagte Alpinchef Wolfgang Maier der Deutschen Presse-Agentur über die Forderungen seiner Galionsfigur. "Ich weiß, was er meint, aber ich sehe das nicht so dramatisch", sagte Maier und bemühte sich noch in Schweden um eine Deeskalation der Situation. "Man muss das nicht so hoch hängen, wie es sich gerade anhört. Wir sehen die Kritik und gehen auch darauf ein. Dann schauen wir mal."

Gepaart mit der Enttäuschung über die verpasste vierte Medaille bei einem WM-Slalom und dem Aus im letzten Rennen hatte Neureuther am Sonntag Veränderungen im Verband verlangt und die Fortsetzung seiner Karriere damit verknüpft. "Wenn ich das Gefühl habe, dass das die richtige Richtung ist, dann bin ich dabei und hätte große Freude daran", hatte er erklärt und nach einigen Sekunden Bedenkzeit gesagt: "Fakt ist: So wie es momentan ist, lass ich es bleiben."

Das Ende einer komplizierten Saison naht

Neureuther hat noch den Slalom am 10. März in Kranjska Gora und den Slalom beim Weltcup-Finale in Soldeu eine Woche danach, dann ist diese außerordentlich komplizierte und für ihn so unbefriedigende Saison vorbei. Danach will er sich mit den Trainern zusammensetzen und beratschlagen, wie und ob es weitergeht. Thematisiert werden dann sicher auch die Entscheidungen des Verbands, die ihm nicht gefallen haben. Welche das waren, wollte er nicht sagen: "Das ist intern."

Bis sich Neureuther oder der DSV inhaltlich dazu äußern, bleibt es also Spekulation, was gemeint ist. Waren es Personalentscheidung in Schweden? Oder liegen die Kritikpunkte schon viel weiter zurück und haben mit den Weltmeisterschaften in Are gar nichts zu tun?

Ferstls Sternstunde in Kitzbühel bleibt Ausnahme

Klar ist, dass Neureuther unzufrieden ist. Mit seiner Situation, in der zu den ganzen gesundheitlichen Problemen auch die Schwierigkeiten mit dem Material kommen. Und mit der Ausbeute seiner Kollegen in diesem Winter. Einzig Josef Ferstl holte mit seinem Sieg in Kitzbühel einen Podestplatz bei den Männern, die fünf anderen im Weltcup verteilten sich auf Viktoria Rebensburg und Kira Weidle.

"So, wie wir uns als Mannschaft präsentiert haben bei den Rennen, das war nicht das, was wir können. Das muss man analysieren, an was es gelegen hat", forderte Neureuther speziell für die Techniker. Namentlich ausgenommen von dieser Kritik waren einzig Dominik Stehle und Stefan Luitz. Es dürfe nicht sein, dass "es immer nur von einer Person abhängig ist, ob man Erfolg hat oder nicht. Da muss sich jeder an seine eigene Nase greifen und dann versuchen, etwas zu ändern".

"Den ganzen Tag auf der Liege mit einem Loch im Kopf

Einen Winter ohne Podestplatz für ihn gab es zuletzt vor 13 Jahren, derzeit sind drei achte Plätze die Ausbeute. Schuld daran sind in seiner Comeback-Saison nach dem Kreuzbandriss ganz offensichtlich die vielen weiteren Blessuren und Pannen, erst am Donnerstag stürzte er im Training, schlug sich danach den Kofferraumdeckel auf den Kopf und lag "den ganzen Tag auf der Physio-Liege mit einem Loch im Kopf".

Schuld daran ist aber auch das Training - das Neureuther längst nicht mehr so intensiv und diszipliniert absolviert wie früher, wenn man den ganzen Zwischentönen Glauben schenkt, die es in den vergangenen Wochen vonseiten der sportlichen Führung im DSV gab. Und in dem er nach eigener Einschätzung offenbar nicht so von Teamkollegen angetrieben und gefordert wird, wie er sich das vorstellt.

aho/dpa

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
25.05. 00:15 - 1:1 (1:0)
 
25.05. 01:00 - -:- (0:1)
 
- -:- (0:2)
 
25.05. 02:00
- -:- (-:-)
 
25.05. 02:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
25.05. 03:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
25.05. 04:30 - -:- (-:-)
 
 

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
23.05.19
Abwehr

Rechtsverteidiger kommt ablösefrei aus Hannover nach Nürnberg

 
23.05.19
Abwehr

Auch Koglin und Litka werden gehen

 
22.05.19
Mittelfeld

Offensivspieler verlässt Leverkusen

 
22.05.19
Sturm

Angreifer kommt ablösefrei aus Magdeburg

 
22.05.19
Sturm

Belgier wechselt von der einen zur anderen Borussia

 
1 von 7
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
24. Mai

HSV trennt sich von Sportvorstand Becker - Goretzka fehlt den Bayern beim Pokal-Finale
kicker Podcast
23. Mai

VfB will Grundstein für Klassenerhalt legen, Gomez bestellte sich Konkurrenz, WM in Kat...
kicker Podcast
22. Mai

Götze fehlt bei EM-Qualifikation - FC Bayern gierig aufs Double - Hazard-Wechsel zum BV...
kicker Podcast
21. Mai

Dortmund angelt sich zwei Topspieler, Fans trauern um Burgsmüller, Mathenia bleibt in N...
kicker Podcast
20. Mai

Meister Bayern will auch Pokal, Relegation: Union gegen VfB, Kiels Trainer wechselt zu ...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Wie wird man Bayernfan? von: Ralleri - 25.05.19, 01:34 - 5 mal gelesen
Re (2): Wie wird man Bayernfan? von: Harry-Tony - 25.05.19, 00:46 - 22 mal gelesen
Re: Wer Europa liebt, wählt CDU! von: bolz_platz_kind - 25.05.19, 00:10 - 31 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
02:00 SP1 Sport Clips
 
02:20 SP1 Sport Clips
 
02:30 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Monaco
 
02:45 SDTV Transfermarkt TV
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine