Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.01.2019, 16:25

Slalom von Zagreb: Luitz fädelt ein

Nächster Hirscher-Sieg - Neureuther macht 15 Plätze gut

Felix Neureuther hat im Weltcup erneut einen achten Platz im Slalom verbucht. Der lange verletzte Skirennfahrer wertete zumindest einen Durchgang in Zagreb als Erfolg.

Felix Neureuther
Guter Achter: Felix Neureuther.
© imagoZoomansicht

Dank einer erneuten Aufholjagd ist Felix Neureuther beim Slalom von Zagreb in die Top Ten gerast und hat wie vor Weihnachten in Madonna di Campiglio einen achten Platz belegt. Der lange verletzte Ski-Routinier machte am Sonntag nach einem verpatzten ersten Lauf im Finale noch 15 Plätze gut und geht optimistisch in die weiteren Weltcup-Klassiker im Januar in Adelboden, Wengen, Kitzbühel und Schladming. "Ich arbeite daran, Sicherheit zu bekommen, Fehler abzustellen. Das ist mir gut gelungen, es war nicht perfekt, aber auf alle Fälle ein Schritt in die richtige Richtung", sagte er im ZDF.

Der Sieg ging an Österreichs Weltcup-Führenden Marcel Hirscher, der Alexis Pinturault aus Frankreich (+0,60 Sekunden) und seinen Teamkollegen Manuel Feller (+0,62) auf die Plätze verwies. Der nach dem ersten Lauf führende Marco Schwarz aus Österreich schied im Finish aus. Aus dem Deutschen Skiverband war neben Neureuther nur Stefan Luitz in das Finale gefahren, in dem er dann aber einfädelte.

Neureuther hatte wie schon in Madonna im ersten Durchgang grobe Fehler gemacht. "Ich kann noch nicht umsetzen, dass ich einen oder zwei Läufe konstant ins Ziel bringe", erzählte der 34-Jährige, der wegen eines Kreuzbandrisses, einer Daumenverletzung und zuletzt einer Gehirnerschütterung lange ausgefallen war und in Kroatien erst den dritten Slalom nach dem Comeback bestritt. "Ich merke, dass die Sicherheit fehlt. Die Selbstverständlichkeit, die mich ausgezeichnet hat, ist durch die Verletzungen ein bisschen weggekommen", sagte er.

Geiger so gut wie seit Jahren nicht

Tags zuvor hatte der Deutsche Skiverband (DSV) auf dem Bärenberg vor den Toren der kroatischen Hauptstadt noch eine Überraschung bejubelt, als Christina Geiger Fünfte wurde. Der 28-jährigen Allgäuerin gelang beim Sieg von Mikaela Shiffrin (USA) das beste Weltcup-Ergebnis seit mehr als sieben Jahren und souverän die WM-Qualifikationsnorm. Den deutschen Samstag aber schmälerte die Nachricht, dass Abfahrer Andreas Sander wegen eines Kreuzbandrisses monatelang ausfällt.

dpa

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores Live

 

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
17.04.19
Torwart

Torhüter-Trio für kommende Saison komplett - Stand jetzt

 
15.04.19
Mittelfeld

Sohn des früheren Duisburger Trainers erhält Profi-Vertrag

 
 
10.04.19
Mittelfeld

Offensivspieler kommt ablösefrei

 
28.03.19
Abwehr

Vertrag bis 2023 - Auf allen Positionen links einsetzbar

 
1 von 80
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
23. Apr

Weinzierl geht in Stuttgart - Glasner kommt nach Wolfsburg - Pokalträume in Hamburg und...
kicker Podcast
18. Apr

ManCity raus: Guardiola geknickt, Hütter hofft auf perfektes Spiel, Neues Fernduell Bay...
kicker Podcast
17. Apr

Ajax kegelt Juve raus, Klopp will auch gegen Porto weiterkommen, Pizarro freut sich auf...
kicker Podcast
16. Apr

Offiziell: Hertha-Trainer Dardai tritt ab, HSV trotz Köln ein 1:1 ab, CL-Viertelfinale:...
kicker Podcast
15. Apr

Pause für Neuer: nur zwei Wochen, Video-Assistent durfte Nürnberg nicht zum Tor verhelf...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 30. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
30
15x
 
2.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
30
12x
 
3.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
10x
 
4.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Bayer 04 Leverkusen
28
9x
 
5.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
29
9x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Aus Oppas Schallplattensammlung ... von: goesgoesnot - 24.04.19, 04:29 - 12 mal gelesen
Re (3): Glückwunsch RB Leipzig von: bolz_platz_kind - 24.04.19, 01:42 - 37 mal gelesen
Re (2): Glückwunsch RB Leipzig von: tsgfan - 24.04.19, 01:06 - 52 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
06:10 SDTV Transfermarkt TV
 
06:15 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
06:30 SDTV scooore!
 
06:45 SKYS1 Fußball: DFB-Pokal
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine