Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.01.2019, 23:03

Australier verpasst Aufschlag-Weltrekord haarscharf

Nach Spinnen-Biss: Kyrgios schlägt 44 Asse

Nick Kyrgios sorgt weiter für Aufsehen: Nach seiner spektakulären Spinnen-Begegnung sorgte er in Brisbane um ein Haar für einen neuen Ass-Weltrekord.

Nick Kyrgios in Brisbane
Nick Kyrgios beim Aufschlag - das war am Dienstag keine gute Nachricht für Ryan Harrison.
© Getty ImagesZoomansicht

An Weihnachten war Nick Kyrgios (23, ATP 35) mit einem geschwollenen Fuß aufgewacht: Eine Spinne hatte ihn zuvor gebissen, und "ich habe das nicht ernst genug genommen", berichtete der schlagzeilenträchtige Australier später. Die Folge: mehrere Tage Krankenhaus, Antibiotikum und eine entsprechend eingeschränkte Vorbereitung auf das ATP-Turnier in Brisbane, sein erstes der neuen Saison.

Doch spätestens nach seinem Erstrundenmatch dort war ein gewisser Spiderman-Effekt kaum noch zu leugnen: Kyrgios schlug bei seinem 7:6 (7:5), 5:7, 7:6 (7:5)-Sieg gegen den US-Amerikaner Ryan Harrison satte 44 Asse. Nur Aufschlagkönig Ivo Karlovic (Kroatien) sammelte seit Beginn der Datenerfassung 1991 in einem Dreisatzmatch jemals mehr - 45 waren es 2015 in Halle auf Rasen gegen Tomas Berdych.

"Ich habe heute jedes einzelne gebraucht", sagte der 1,93 Meter große Kyrgios zu seinem unerwarteten Ass-Regen und übertrieb nicht. Harrison hatte in dem knappen 2:08-Stunden-Duell seinerseits 27 Asse serviert.

jpe

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu N. Kyrgios

Vorname:Nick
Nachname:Kyrgios
Nation: Australien
Profi seit:2013
Weltranglistenplatz:34


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine