Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.09.2018, 20:08

Buchmann verpasst die Top Ten knapp

Revanche für Giro-Pleite: Simon Yates holt Vuelta-Sieg

Simon Yates hat aus seiner Giro-Pleite gelernt. Der 26 Jahre alte Brite teilte sich seine Kräfte besser ein und gewinnt die 73. Vuelta souverän. Sein Zwillingsbruder Adam ist einer seiner wertvollsten Helfer.

Simon Yates
"Ich hatte noch eine Rechnung offen - das ist jetzt erledigt": Simon Yates.
© imagoZoomansicht

Simon Yates hat sich mit 1:46 Minuten Vorsprung vor dem Spanier Enric Mas souverän den Sieg bei der 73. Vuelta gesichert und sich für die Pleite beim Giro d'Italia rehabilitiert. Damit ging nach der Italien-Rundfahrt (Chris Froome) und der Tour de France (Geraint Thomas) auch die dritte große Länder-Rundfahrt in dieser Saison an einen britischen Radprofi.

Die 21. und letzte Vuelta-Etappe am Sonntag in Madrid gewann nach 100,9 Kilometern Elia Viviani im Massensprint vor dem dreimaligen Weltmeister Peter Sagan. Damit sicherte sich der Italiener seinen dritten Tageserfolg. Mit 18 Saisonsiegen ist Viviani der im Moment erfolgreichste Radprofi 2018.

Der Ravensburger Emanuel Buchmann, in seinem Bora-hansgrohe-Team zum ersten Mal bei einer großen Rundfahrt zum Kapitän befördert, war am Samstag bei der letzten Bergetappe noch auf den 12. Rang des Gesamtklassements zurückgefallen. Damit hatte der 25 Jahre alte deutsche Ex-Meister, der zwei Wochen mit den Besten mithielt, sein großes Ziel Top Ten knapp verpasst.

"Ich hatte noch eine Rechnung offen - das ist jetzt erledigt", sagte Yates im Rückblick auf den Giro, bei dem ihm sein Landsmann Froome durch ein sagenhaftes Solo drei Tage vor Schluss noch das Rosa Trikot abgenommen hatte. "Ich habe daraus gelernt, bin die Vuelta ruhiger angegangen. In der entscheidenden letzten Woche hatte ich dann mehr Kraft", sagte der Vuelta-Sieger, der sich überschwänglich bei seinem Team bedankte.

Die spanische Presse schrieb dem 26 Jahre alten Kletterspezialisten Yates, der sich jetzt auf die Straßen-WM am 30. September in Innsbruck konzentriert, scherzhaft magische Kräfte zu: "Er hat vier Beine". Das war eine Anspielung auf seinen Zwillingsbruder Adam, der ihm stets zur Seite stand.

So auch am letzten schweren Tag beim Schlussanstieg in Andorra auf den Coll de la Gallina, auf dem sich Simon Yates problemlos 23 Sekunden Rückstand auf die Vuelta-Entdeckung Mas leisten konnte. Auf Rang drei im Gesamtklassement fuhr nach insgesamt 3249 Kilometern der Kolumbianer Miguel Angel Lopez (+2:04 Minuten).

21. Etappe Alcorcón/Spanien - Madrid/Spanien (100,90 km):

1. Elia Viviani (Italien) - Quick-Step 2:21:28 Std.; 2. Peter Sagan (Slowakei) - Bora-hansgrohe + 0 Sek.; 3. Giacomo Nizzolo (Italien) - Trek - Segafredo; 4. Danny van Poppel (Niederlande) - Lotto NL-Jumbo; 5. Marc Sarreau (Frankreich) - FDJ Cycling Team; 6. Jon Aberasturi (Spanien) - Euskadi Basque CM; 7. Simone Consonni (Italien) - UAE Team Emirates; 8. Matteo Trentin (Italien) - Mitchelton-Scott; 9. Tom Van Asbroeck (Belgien) - Cannondale-Drapac; 10. Ryan Gibbons (Südafrika) - Team Dimension Data

Gesamtwertung Einzel, Endstand nach der 21. Etappe:

1. Simon Yates (Großbritannien) - Mitchelton-Scott 82:05:58 Std.; 2. Enric Mas Nicolau (Spanien) - Quick-Step + 1:46 Min.; 3. Miguel Angel Lopez Moreno (Kolumbien) - Astana + 2:04; 4. Steven Kruijswijk (Niederlande) - Lotto NL-Jumbo + 2:54; 5. Alejandro Valverde Belmonte (Spanien) - Movistar Team + 4:28; 6. Thibaut Pinot (Frankreich) - FDJ Cycling Team + 5:57; 7. Rigoberto Urán (Kolumbien) - Cannondale-Drapac + 6:07; 8. Nairo Quintana (Kolumbien) - Movistar Team + 6:51; 9. Jon Izagirre Insausti (Spanien) - Bahrain-Merida + 11:09; 10. Wilco Kelderman (Niederlande) - Team Sunweb + 11:11

dpa/tru

Bilderstrecke zur Vuelta
"El Pistolero", Schattenspiele und Abkühlung
Thibaut Pinot, Floris de Tier, Alberto Contador und Caminito del Rey
"El Pistolero", Schattenspiele und Abkühlung

Mit der Vuelta läuft die letzte große Landes-Rundfahrt des Jahres. Auch auf der iberischen Halbinsel sorgen Fahrer und Fans für einmalige Impressionen. Die Bilder zur Spanien-Rundfahrt ..
© Getty Images/picture alliance/imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
25.05. 00:15 - -:- (1:0)
 
25.05. 01:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
25.05. 02:00
- -:- (-:-)
 
25.05. 02:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
25.05. 03:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
25.05. 04:30 - -:- (-:-)
 
 

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
23.05.19
Abwehr

Rechtsverteidiger kommt ablösefrei aus Hannover nach Nürnberg

 
23.05.19
Abwehr

Auch Koglin und Litka werden gehen

 
22.05.19
Mittelfeld

Offensivspieler verlässt Leverkusen

 
22.05.19
Sturm

Angreifer kommt ablösefrei aus Magdeburg

 
22.05.19
Sturm

Belgier wechselt von der einen zur anderen Borussia

 
1 von 7
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
24. Mai

HSV trennt sich von Sportvorstand Becker - Goretzka fehlt den Bayern beim Pokal-Finale
kicker Podcast
23. Mai

VfB will Grundstein für Klassenerhalt legen, Gomez bestellte sich Konkurrenz, WM in Kat...
kicker Podcast
22. Mai

Götze fehlt bei EM-Qualifikation - FC Bayern gierig aufs Double - Hazard-Wechsel zum BV...
kicker Podcast
21. Mai

Dortmund angelt sich zwei Topspieler, Fans trauern um Burgsmüller, Mathenia bleibt in N...
kicker Podcast
20. Mai

Meister Bayern will auch Pokal, Relegation: Union gegen VfB, Kiels Trainer wechselt zu ...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Wie wird man Bayernfan? von: Harry-Tony - 25.05.19, 00:46 - 0 mal gelesen
Re: Wer Europa liebt, wählt CDU! von: bolz_platz_kind - 25.05.19, 00:10 - 16 mal gelesen
Re (3): Wie wird man Bayernfan? von: Suedstern2 - 25.05.19, 00:01 - 22 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

TV Programm

Zeit Sender Sendung
01:00 SKYS2 Golf
 
01:00 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Monaco
 
01:00 SP1 Sport Clips
 
01:20 SP1 Sport Clips
 
01:30 SKYS2 Fußball: DFB-Pokal
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine