Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.03.2019, 11:00

Tight End der Patriots hört nach neun Jahren auf

Kein Spike mehr: Gronkowski beendet seine NFL-Karriere

Der dreimalige Super-Bowl-Champion und oftmals von Verletzungen heimgesuchte Rob Gronkowski hat wie erwartet seine Football-Karriere beendet. Das teilte der 29 Jahre alte Tight End von den New England Patriots am Sonntag via Instagram mit. Damit verliert die NFL ein Markenzeichen - Stichwort "Gronk-Spike".

Er wird der NFL auch als Typ fehlen: Rob Gronkowski.
Er wird der NFL auch als Typ fehlen: Rob Gronkowski.
© imagoZoomansicht

"Gronk", der sich bereits im vergangenen Jahr Gedanken um einen Austritt aus dem Football-Geschäft machte, wird also nach neun Jahren unter Star-Quarterback Tom Brady (41) und Head Coach Bill Belichick (66) in der NFL aufhören.

"Es ist an der Zeit, nach vorne zu blicken - mit einem großen Lächeln", schrieb Gronkowski auf der beliebten Social-Media-Plattform. "Es war eine wahrlich unglaubliche Ehre, für so einen etablierten Klub zu spielen und in der Lage zu sein, meinen Beitrag zum Erfolg zu leisten", schrieb "Gronk", der in seiner Laufbahn fünfmal am Pro Bowl teilnehmen durfte, weiter und fügte zugleich an: "Ich habe in diesen neun Jahren auf und neben dem Spielfeld Unglaubliches erlebt. Alles begann mit 20 Jahren auf der Bühne des NFL-Drafts, als mein Traum wahr wurde. Jetzt bin ich kurz davor, in ein paar Monaten 30 zu werden - mit einer Entscheidung, von der ich glaube, dass sie die größte meines Lebens ist."

Das hat der bullige Tight End, der an seinen besten Tagen gerne verzweifelt wirkende Gegner mit seiner immensen Kraft meterweit übers Feld mitschleifte, in der Tat.

Gronkowski wurde 2010 von den Patriots in der zweiten Runde an 42. Position gedraftet und war seitdem ein Hauptbestandteil in der Offensive um Quarterback-Ass Brady. Der 1,98 Meter große Passempfänger, einer der besten Tight Ends der Geschichte, erzielte in insgesamt 129 Spielen 92 Touchdowns - und erreichte allein in der Regular Season in 115 Partien stolze 521 Receptions für 7861 Yards Raumgewinn. Wie die NFL auf der eigenen Website mitteilte, brachte es der Star-Spieler auf 79 Touchdowns allein in der Regular Season - die meisten aller Spieler, seit er 2010 in die Liga kam. "Er war ein Spielmacher, wann immer er das Feld betrat. Besonders wenn es am wichtigsten war: in den Play-offs", schrieb die NFL.

Alles begann mit 20 Jahren auf der Bühne des NFL-Drafts, als mein Traum wahr wurde.Rob Gronkowski

Mit den Patriots gewann er 2015, 2017 und auch in diesem Jahr 2019 den Super Bowl - 13:3 gegen die Los Angeles Rams im Zuge von Super Bowl LIII.

Verletzungen, Spike, WWE

Rob Gronkowski
Diese Szene werden die Football-Fans vermissen: Rob Gronkowski hämmert das Ei nach einem Touchdown zu Boden - der "Gronk-Spike".
© imagoZoomansicht

In der jüngeren Vergangenheit war aber immer wieder über ein Karriereende des 29-jährigen Ausnahme-Athleten spekuliert worden - vor allem aufgrund zahlreicher Verletzungen (Rücken-OP nach Bandscheibenvorfall, Knöchelprobleme, Armbruch, Kreuzbandriss, sonstige Blessuren). Mit dem Rücktritt ist klar, dass die NFL einen allseits beliebten Sympathieträger verliert. Schließlich liebte der emotionale Gronkowski die große Bühne, genoss das Mitwirken in Werbespots und feierte seine Touchdowns stets mit dem bekannten "Gronk-Spike". Doch ein Verbleib auf der Bühne bleibt denkbar, ein Engagement im Wrestling bei der WWE steht dem Exzentriker offenbar in Aussicht.

Grüße von Kumpel Brady

"Ich liebe dich, Mann", postete indes sein Freund Brady auf Instagram und schrieb weiter: "Was für eine Ehre und ein Privileg, diese letzten neun Jahre mit dir gespielt zu haben, Gronk".

msc/mag

Eindrücke von der Parade der New England Patriots
Feier-Alarm! Brady, "Gronk" & Co. geben Gas
New England Patriots
Sie tun es erneut...

Die New England Patriots sind bei ihrer Siegesparade nach dem sechsten Triumph im Super Bowl von Hunderttausenden Fans in Boston begeistert empfangen worden. Bei Sonnenschein und frühlingshaften 15 Grad fuhren die Football-Stars am Dienstag auf offenen Wagen durch die Stadt und wurden mit Sprechchören und bunten Plakaten gefeiert.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:New England Patriots
Gründungsdatum:16.11.1959
Vereinsfarben:dunkelblau, rot, silber, weiß
Anschrift:New England Patriots
60 Washington Street
Foxboro, Massachusetts, USA 02035
Internet:http://www.patriots.com/

Gillette Stadium

Stadionkapazität: 66.829

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine