Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.04.2019, 19:10

165. Boat Race auf der Themse

Mit 46 Jahren: Cracknell schreibt mit Cambridge Geschichte

Im 165. Boat Race auf der Londoner Themse sind die deutschen Ruderer ohne Sieg geblieben, der zweimalige Olympiasieger James Cracknell stellte mit 46 Jahren einen Altersrekord auf. Cambridge feierte seinen 84. Sieg gegen den Erzrivalen Oxford.

Ruderachter Cambridge
Der Ruder-Achter der Universität Cambridge jubelt über den Sieg gegen den Erzrivalen Oxford im 165. Boat Race.
© picture alliance

Beim traditionellen Achter-Rennen der englischen Elite-Universitäten mussten sich die für Oxford gestarteten Achim Harzheim (25) aus Mainz und Benjamin Landis (26) aus Heidelberg am Sonntag dem Boot aus Cambridge geschlagen geben. Im Ziel der 6,8 Kilometer langen Strecke zwischen den Londoner Stadtteilen Putney und Mortlake betrug der Rückstand der Oxford-Crew eine gute Bootslänge. Die Siegerzeit: 16:57 Minuten.

Für Cambridge war es der zweite Sieg in Serie und der insgesamt 84. Erfolg. Oxford konnte das seit 1829 ausgetragene Rennen bisher 80 Mal gewinnen. Im Jahr 1877 gab es bei schlechtem Wetter das einzige Unentschieden.

Mit 46 Jahren: Cracknell stellt neuen Altersrekord auf

James Cracknell
Konnte auch nach 6,8 Kilometern immer noch lachen: James Cracknell stellte mit 46 Jahren einen neuen Altersrekord auf.
© Getty ImagesZoomansicht

Ein besonderes Kapitel in der langen Geschichte des Rennens schrieb am Sonntag Cracknell im Cambridge-Boot. Mit 46 Jahren war er der älteste Ruderer, der seit der Premiere 1829 teilgenommen hat. Er war doppelt so alt wie einige der Studenten, die mit ihm im Boot saßen und acht Jahre älter als der bisherige Rekordhalter Andy Prober (Cambridge, 1992).

Cracknell, der 2000 in Sydney und 2004 in Athen Olympia-Gold sowie sechs WM-Titel holte, sagte der BBC: "Überraschenderweise habe ich meine Entscheidung, das zu tun, an keinem Punkt des Rennens bereut. Am Start dachte ich mir, ich habe das hier vermisst, ich habe das seit 20 Jahren nicht mehr gefühlt."

Seit seinem Karriereende 2006 hatte Cracknell an Extremsport-Ereignissen wie dem Marathon des Sables über rund 250 Kilometer, einer Atlantiküberquerung im Ruderboot, und einem Marsch zum Südpol teilgenommen. Er erholte sich von einer ernsten Gehirnverletzung, die er sich zugezogen hatte, nachdem ihn beim Radfahren in Arizona ein Tanklastwagen erfasst hatte.

Deutlicher fiel die Niederlage für Oxford bei den Frauen aus. Das Team um Tina Christmann aus Hanau, die bei der U23-WM 2017 Bronze im Doppelvierer gewonnen hatte, kam 17 Sekunden hinter der Konkurrenz aus Cambridge ins Ziel. Das Siegerboot benötigte 18:47 Minuten und war damit nur 14 Sekunden langsamer als beim 2017 aufgestellten Streckenrekord.

dpa

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

Livescores

  Heim   Gast Erg.
24.05. 01:30 - -:- (-:-)
 
24.05. 12:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
24.05. 13:00 - -:- (-:-)
 
24.05. 13:35 - -:- (-:-)
 
24.05. 14:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
24.05. 16:00 - -:- (-:-)
 
24.05. 16:15 - -:- (-:-)
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Wer Europa liebt, wählt CDU! von: acker1966 - 24.05.19, 06:43 - 20 mal gelesen
Re (3): Deutschland null Punkte. von: goesgoesnot - 24.05.19, 03:49 - 43 mal gelesen
Re (2): Deutschland null Punkte. von: goesgoesnot - 24.05.19, 03:33 - 31 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
07:25 SDTV Transfermarkt TV
 
07:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
07:45 SDTV Homage
 
08:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
08:00 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Monaco
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine