Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.05.2019, 21:00

HBL, 31. Spieltag

Flensburg zurück in der Erfolgsspur

Die SG Flensburg-Handewitt zeigte sich nach dem verlorenen Topspiel in Kiel wenig geschockt - und fand am Donnerstag gegen Melsungen in die Erfolgsspur zurück. Bietigheim kassierte beim HC Erlangen im Keller den nächsten Rückschlag, während sich Göppingen daheim Wetzlar beugen musste.

Ausgelassen: Jubelnde Flensburger.
Ausgelassen: Jubelnde Flensburger.
© imago imagesZoomansicht

Unbeeindruckt von der zweiten Saison-Niederlage im Nordderby beim THW Kiel hat die SG Flensburg-Handewitt ihre Jagd nach dem dritten Meistertitel der Vereinsgeschichte erfolgreich fortgesetzt. Der Tabellenführer der Handball-Bundesliga landete am Donnerstag vor heimischer Kulisse einen souveränen 30:24 (14:8)-Sieg gegen die MT Melsungen und behauptete drei Spieltage vor Saisonende den Zwei-Punkte-Vorsprung vor Rekordmeister Kiel.

Von Beginn an waren die Flensburger Herr im eigenen Haus. Mit einem 5:1-Blitzstart (7.) wurde der Grundstein für den Erfolg gelegt, der nie in Gefahr geriet und noch viel höher hätte ausfallen können. Zwischenzeitlich betrug der Vorsprung der SG sogar zehn Tore, in der Schlussphase wurde der Titelverteidiger jedoch etwas nachlässig. Beste Werfer beim Sieger waren Magnus Jöndal mit zehn Toren und Rasmus Lauge (7).

Im Kampf gegen den Abstieg konnte die SG BBM Bietigheim nicht punkten. Der Tabellenvorletzte unterlag beim HC Erlangen mit 25:27 (12:12) und liegt damit weiter zwei Punkte hinter dem VfL Gummersbach auf dem rettenden 16. Platz. Die HSG Wetzlar kam bei Frisch Auf Göppingen zu einem 24:22 (9:10)-Erfolg.

Statistik zu den Spielen

SG Flensburg-Handewitt - MT Melsungen 30:24 (14:8)

Tore SG Flensburg-Handewitt: Jöndal 10/5, Lauge Schmidt 7, Röd 4, Steinhauser 4, Golla 3, Svan 1, Zachariassen 1
MT Melsungen: Schneider 4, F. Lemke 3, Maric 3, Allendorf 2/1, Birkefeldt 2, Danner 2, Kunkel 2, M. Müller 2, Sidorowicz 2, Mikkelsen 1/1, P. Müller 1
Schiedsrichter: Jörg Loppaschewski (Berlin)/Nils Blümel (Berlin)
Zuschauer: 6300 (ausverkauft)
Strafminuten: 4 / 14
Disqualifikation: - / -

HC Erlangen - SG BBM Bietigheim 27:25 (12:12)

Tore HC Erlangen: Schröder 7, Kellner 5, von Gruchalla 5/3, Büdel 3/1, Bissel 2, Overby 2, N. Link 1, Mappes 1, Schäffer 1
SG BBM Bietigheim: J. Link 7, Rentschler 5, Asmuth 3, Döll 3, Kraus 3/1, Emanuel 2, Fischer 1, Schäfer 1/1
Schiedsrichter: Sebastian Grobe (Bochum)/Adrian Kinzel (Bochum)
Zuschauer: 3792
Strafminuten: 8 / 8
Disqualifikation: - / -

Frisch Auf Göppingen - HSG Wetzlar 22:24 (10:9)

Tore Frisch Auf Göppingen: Schiller 7/6, Zelenovic 3, Heymann 2, Kneule 2, Peric 2, Sliskovic 2, Bagersted 1, Kozina 1, Rentschler 1, Ritterbach 1
HSG Wetzlar: Björnsen 4, Holst 4/4, Mirkulovski 4, Rubin 4, Cavor 3, Torbrügge 2, Forsel Schefvert 1, Frend Öfors 1, Lindskog 1
Schiedsrichter: Thomas Kern (Bellheim)/Thorsten Kuschel (Haßloch)
Zuschauer: 3800
Strafminuten: 6 / 10
Disqualifikation: - / -

dpa

 
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1SG Flensburg-Handewitt875:70658:4
 
2THW Kiel915:73556:6
 
3Rhein-Neckar Löwen842:73348:12
 
4SC Magdeburg927:80048:14
 
5Füchse Berlin846:81236:26
 
6MT Melsungen838:82436:26
 
7Bergischer HC810:79836:26
 
8Frisch Auf Göppingen824:81334:28
 
9HC Erlangen776:80428:34
 
10TBV Lemgo Lippe785:79526:36
 
11TSV GWD Minden860:87125:37
 
12HSG Wetzlar806:83525:39
 
13TSV Hannover-Burgdorf854:87424:38
 
14SC DHfK Leipzig779:79023:39
 
15TVB 1898 Stuttgart842:91423:39
 
16VfL Gummersbach738:88313:49
 
17SG BBM Bietigheim740:91211:51
 
18Die Eulen Ludwigshafen719:8778:54

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine