Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
15.05.2019, 21:35

Die Eulen müssen wohl absteigen

Magdeburg bleibt an den Löwen dran

Der SC Magdeburg bleibt im Kampf um den dritten Platz in der Handball-Bundesliga dicht hinter den Rhein-Neckar Löwen. Der SCM setzte sich am Mittwochabend glücklich mit 23:22 (12:10) beim TBV Lemgo durch.

Nicht zu stoppen von Lemgo: Magdeburgs Michael Damgaard.
Nicht zu stoppen von Lemgo: Magdeburgs Michael Damgaard.
© imago imagesZoomansicht

Der TBV aus Lemgo zeigte eine beherzte Leistung, stellte sich am Ende aber zu unclever an. Der Däne Michael Damgaard war mit 13 Treffern mit Abstand bester Werfer des Tabellenvierten, für Lemgo war Nationalspieler Tim Hornke mit sechs Toren am erfolgreichsten.

Im Tabellenkeller haben die Eulen Ludwigshafen dagegen ihre wohl letzte Chance auf den Klassenverbleib verspielt. Mit nur acht Punkten und fünf Zählern Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz ist für die Eulen der Gang in die 2. Liga kaum noch abzuwenden. Trotz langer Führung kamen sie nicht über ein 23:23 (11:9) gegen den TVB Stuttgart hinaus. Ex-Weltmeister Johannes Bitter rettete den Gäste mit einer starken Parade kurz vor dem Abpfiff den Punktgewinn.

Zudem gewann der SC DHfK Leipzig nach durchwachsener ersten Hälfte bei GWD Minden mit 26:24 (12:16). Für Minden, das bis zum 20:15 klar auf Kurs in Richtung Heimsieg war, traf Kevin Gulliksen siebenmal, ebenso viele Treffer gelangen Leipzigs Kreisläufer Maciej Gebala.


Die Eulen Ludwigshafen - TVB Stuttgart 23:23 (11:9)

Tore für Ludwigshafen: Feld (5), Falk (3), Spiler (3), Dippe (3/3), Haider (3), Müller (2), Valiullin (2), Hofmann (1), Scholz (1)
Tore für Stuttgart: Schagen (7/4), Schmidt (5), Weiss (4), Schweikardt (2), Späth (2), Schimmelbauer (1), Baumgarten (1), Häfner (1)
Zuschauer: 1864

TSV GWD Minden - DHfK Leipzig 24:26 (16:12)

Tore für Minden: Gulliksen (7), Rambo (5), Zvizej (4/3), Korte (2), Michalczik (2), Mansson (1), Doder (1), Gullerud (1), Padshyvalau (1)
Tore für Leipzig: Gebala (7), Weber (4), Esche (3), Semper (3), Wiesmach Larsen (3/1), Rojewski (3), Pieczkowski (2), Binder (1)
Zuschauer: 2754

TBV Lemgo Lippe - SC Magdeburg 22:23 (10:12)

Tore für Lemgo: Hornke (7/4), Guardiola (5), Zieker (4), Hübscher (2), Ebner (2), van Olphen (2)
Tore fürMagdeburg Damgaard (13), Musa (2), Christiansen (2), Weber (2), Musche (1/1), Pettersson (1), O'Sullivan (1), Bezjak (1)
Zuschauer: 4173

kon

Wer schafft es im Saison-Ranking in die Top Ten?
Was passiert hinter Musche? Die besten Bundesliga-Torjäger
Sie netzen regelmäßig: Arnor Thor Gunnarsson, Tim Hornke, Marcel Schiller und Matthias Musche.
Ballermänner der Liga

In der Bundesliga geht es Schlag auf Schlag, dabei ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Was die Torjäger angeht, hilft kicker online nach: Das sind aktuell die erfolgreichsten Werfer in der Bundesliga. [Stand: 23. Mai 2019]
© imago images (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1SG Flensburg-Handewitt875:70658:4
 
2THW Kiel915:73556:6
 
3Rhein-Neckar Löwen842:73348:12
 
4SC Magdeburg927:80048:14
 
5Füchse Berlin846:81236:26
 
6MT Melsungen838:82436:26
 
7Bergischer HC810:79836:26
 
8Frisch Auf Göppingen824:81334:28
 
9HC Erlangen776:80428:34
 
10TBV Lemgo Lippe785:79526:36
 
11TSV GWD Minden860:87125:37
 
12HSG Wetzlar806:83525:39
 
13TSV Hannover-Burgdorf854:87424:38
 
14SC DHfK Leipzig779:79023:39
 
15TVB 1898 Stuttgart842:91423:39
 
16VfL Gummersbach738:88313:49
 
17SG BBM Bietigheim740:91211:51
 
18Die Eulen Ludwigshafen719:8778:54

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine