Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.04.2019, 11:20

Mahé kommt zurück - Brisantes Spiel für Lauge

CL-Viertelfinale: Kann Flensburg auch Veszprem knacken?

Der amtierende deutsche Meister sieht sich ausnahmsweise nicht in der Favoritenrolle: In der Bundesliga eilt Flensburg von Sieg zu Sieg, im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League wartet nun am Mittwoch (19 Uhr) mit dem ungarischen Schwergewicht aus Veszprem ein ganz anderes Kaliber.

Bild aus dem Februar 2018: SG-Spielmacher Jim Gottfridsson dirigiert gegen Veszprem.
Bild aus dem Februar 2018: SG-Spielmacher Jim Gottfridsson dirigiert gegen Veszprem.
© imagoZoomansicht

"Unsere Spieler und auch die Zuschauer müssen alles für ein gutes Ergebnis investieren. Das wird ganz schwer", erklärte SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke vor der Partie gegen den ungarischen Champion. Die Qualifikation für das Final Four in Köln ist für die Gastgeber eine riesengroße Motivation. "Wir waren schon einmal in Köln - und wissen, wie schön es dort ist", erklärte Flensburgs Routinier Holger Glandorf im "NDR-Sportclub". 2014 holte sich der aktuelle Bundesliga-Tabellenführer dort seinen bislang einzigen Titel in der Königsklasse.

Abo-Meister Veszprem kommt selbstbewusst an die Förde und in die Flens-Arena. Der ehemalige SG-Spielmacher Kentin Mahé, der im vergangenen Sommer vom hohen Norden nach Ungarn wechselte, gab sich vor der Partie optimistisch: "Wir verfügen über eine große Konstanz und haben schon gegen Barcelona und auch bei den Rhein-Neckar Löwen gewonnen." Im Achtelfinale setzte sich Veszprem gegen den krassen Außenseiter Sporting Lissabon durch (30:28, 35:29).

Nicht ganz uninteressant an dieser Stelle: In Veszprem wird sich weiter verstärkt - und dabei ist erneut Flensburg das "Opfer". Im kommenden Sommer wird sich auch der dänische Weltmeister Rasmus Lauge den Ungarn anschließen.

msc/sid

Magdeburg, Kiel, Hamburg und Flensburg gewannen bereits die CL
Vier Deutsche: Die Champions-League-Sieger seit 2000
Überraschungssieger, Jubeltaumel und Befreiung: Die Champions-League-Sieger seit 2000.
Vier verschiedene deutsche Titelträger

Die Champions League im Handball ist das Beste, was Europa zu bieten hat. Seit der Jahrtausendwende haben die deutschen Mannschaften aufgetrumpft - ein Überblick.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine